Nachtschlitteln Schweiz - Top Angebote und Preise 2024

Nachtschlitteln in der Schweiz ist ein besonderes Erlebnis. Mal sind es lange Abfahrten wie die über die grossen Passstrassen, die im Winter als Schlittelpisten präpariert werden. Mal ist der naheliegende Hausberg das Ziel oder du schlittelst unterhalb der berühmten Eiger Nordwand dahin. In unserem ultimativen Nachtschlittel-Guide findest du auch eine Strecke in deiner Nähe.

Video Nachtschlitteln - Light Ride Lenzerheide

Praktische Informationen zum Nachtschlitteln in der Schweiz

Ganz unten auf dieser Seite sind in den FAQ Fragen zur Organisation und zu Regeln beim Nachtschlitteln beantwortet. Auch den Unterschied zwischen Rodel und Schlitten kannst du dort nachlesen. Ein paar der brennendsten Fragen beantworten wir dir aber schon hier.

Sind alle Schlittelbahnen beim Nachtschlitteln beleuchtet?

In den meisten Fällen werden Schlittelbahnen ausreichend beleuchtet, sobald ein Nachtschlitteln ansteht. Aber das trifft leider nicht für alle Schlittelbahnen zu. In diesen Fällen empfiehlt es sich, eine Stirnlampe aufzusetzen. Oft werden diese an den Schlittelbahnen mit dem notwendigen Helm und anderen Ausrüstungsgegenständen ausgeliehen.

Kann ich Schlittelgeräte zum Nachtschlitteln vor Ort ausleihen?

In aller Regel kannst du direkt an der Schlittelbahn oder an den Bahnhöfen Schlitten und Rodel ausleihen. Wenn du dir dein Schlittelgerät vorab reservierst oder buchst, steht es schon vor Ort für dich bereit.

Darf ich meinen Hund zum Nachtschlitteln mitnehmen?

Nein, Hunde sind auf den Schlittelbahnen in aller Regel strikt verboten. Eine Ausnahme gibt es aber: Der Schlittelberg Fideriser Heuberge genehmigt Hunde beim Schlitteln und in den Berghäusern. Vorausgesetzt wird eine gute Erziehung. Andere Menschen dürfen sich nicht dadurch belästigt fühlen oder zu Schaden kommen.

Wo kann ich in der Schweiz am besten Nachtschlitteln?

Einige alpine Tourismusregionen in der Schweiz verfügen über sehr viele Pisten zum Nachtschlitteln. Wir haben für dich die Anzahl der Möglichkeiten je Tourismusregion in einer Tabelle zusammengefasst.

Die einzelnen Pisten inkl. Anfahrt und Besonderheiten beschreiben wir anschliessend für jede Tourismusregion ausführlich.

Übersicht der Tourismusregionen mit Pisten zum Nachtschlitteln

Tourismusregion Anzahl der Nachtschlittel Pisten
Bern 14
Luzern-Vierwaldstättersee 14
Ostschweiz-Liechtenstein 7
Graubünden 17
Wallis 6
Genfersee 1
Zürich 1
NachtschlittelnNachtschlitteln (Foto: Outdoor Interlaken)
NachtschlittelnNachtschlitteln (Foto: Outdoor Interlaken)

Region Bern: Nachtschlitteln

Nachtschlitteln im Berner Oberland ist so beliebt wie nie. Es sind meist kurze Anfahrten und der Spass wird in der Gruppe umso grösser. In der Nacht mitten im Schnee, mit oder ohne Mondschein und mit oder ohne Fackel. So ist die besondere Stimmung garantiert.

Pisten Nachtschlitteln im Berner Oberland

Start Ziel Länge (km) Besonderheit Wochentage
Eggli Bergstation Gstaad 5.00 Eggli-Run mit Fackeln ab 22 Uhr Dienstage Dezember bis Anfang März
Sparenmoos Berghaus Heimchuewald 3.60 einfach, mit Beleuchtung Samstage Januar und Februar
Heimchuewald Zweisimmen 2.20 mittelschwer, unbeleuchtet, ab und zu gesperrt Samstage Januar und Februar
Alpiglen Brandegg Bergstation 2.70 Eiger-Run, Nr. 64, rasant an der Eigernordwand entlang Donnerstag bis Samstag, Ende Dezember bis Anfang März
Alpiglen Brandegg Bergstation 1.90 Eiger-Run, Nr. 64a, sehr rasant an der Eigernordwand entlang Donnerstag bis Samstag, Ende Dezember bis Anfang März
Niederhorn Bergstation Vorsass Mittelstation 3.10 einzelne Laternen am Weg Freitage und Samstage
Tschentenalp Möser (Talstation Sesselbahn) 2.20 18:00 bis 21:00 Uhr beleuchtet Mittwoche und Samstage in Januar und Februar
Tschentenalp Adelboden 6.00 Verlängerung zwischen Möser und Adelboden unbeleuchtet Mittwoche und Samstage in Januar und Februar
Nüegg Bergstation Nüegg Talstation 5.60 Diemtigtal Freitage ab Ende Dezember
Ramslauenen Bergstation Kiental 4.00 für Familien geeignet Mittwoche bis Freitage Ende Dezember bis Mitte März
Mägisalp Bidmi 3.00 Hasliberg, beleuchtet, Piste 14 Mittwoche Anfang Februar bis Anfang März
Mägisalp Bidmi 3.00 Hasliberg, unbeleuchteter Schlittelweg Mittwoche Anfang Februar bis Anfang März
Sulwald Bergstation Isenfluh 4.70 unbeleuchtet, am vereisten Sulsbach-Wasserfall vorbei, alte Forststrasse Montag bis Samstag, Bahn fährt bis 19:30h, Dezember bis Februar
Sulwald Bergstation Lauterbrunnen 8.20 unbeleuchtet, am vereisten Sulsbach-Wasserfall vorbei, verlängert um die alte Isenfluh Strasse Montag bis Samstag, Bahn fährt bis 19:30h, Dezember bis Februar
Bussalp Weidli 5.40 offizielle Strecke, unbeleuchtet Donnerstag bis Samstag von Mitte Dezember bis Anfang März
Bussalp Grindelwald 8.00 bei guten Wetterverhältnissen,unbeleuchtet Donnerstag bis Samstag von Mitte Dezember bis Anfang März

Eggli Run (Gstaad): 5km Nachtschlitteln

Der Eggli-Run ist nicht nur für sportliche Schlittler geeignet. Familien können ihn getrost ebenfalls nutzen. Der Schlittelweg wird aber auch von Wanderern genutzt. Das dienstägliche Nachtschlitteln mit Fackeln ist ein besonderes Ereignis und sehr beliebt. Ab 10 Personen ist daher eine Reservation unerlässlich.

Ort: Gstaad

Gstaad ist ein weitgehend autofreier Ort auf 1041 m ü. M. Er bildet den touristischen Mittelpunkt im Saanenland. Berühmt sind die im Chaletstil gehaltenen Häuser.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

Normalerweise ist die letzte Bergfahrt um 16:30 Uhr angesetzt. An Dienstagen wird zwischen Dezember und Anfang März ein Tuesday Night Fondue im Bergrestaurant mit Nachtschlitteln verbunden. An diesen Tagen fährt die Bergbahn zusätzlich zu diesen Terminen: Bergfahrt: ab 19:00 - 20:00 Uhr Talfahrt: ab 21:00 - 23:00 Uhr Schlittel - Fackelabfahrt ab 22:00 Uhr

Anreise

Mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln erreichst du Gstaad mit der SBB Bern-Spiez, der BLS nach Zweisimmen und dem MOB nach Gstaad-Saanen. Direktzüge Bern - Zweisimmen mit dem Lötschberger. Mit dem Auto benötigst du etwa 1.5 Stunden ab Bern über die Autobahn A6 und die Route 11. Gstaad ist teilweise autofrei. An der Talstation der Bergbahnen gibt es nur wenige Parkplätze.

Tickets

Buchungen erfolgen über das Bergrestaurant Eggli. Eine Reservation ist anzuraten, da diese Veranstaltung sehr gefragt ist. Skipässe, Saisonabos, Aktionärsgutscheine usw. sind an diesen Tagen ab 18:00 Uhr für die Bergbahnfahrten nicht gültig.

Vermietung von Schlittelgeräten

Talstation Eggli, Gstaad

Ablauf des Nachtschlittelns

Die Fackelabfahrt per Schlitten findet ab 22:00 Uhr statt. Mit der 10-er Gondelbahn aus dem Porsche Design Studio fährst du von Gstaad nach Eggli (1555 m ü. M.). In der Nähe des Bergrestaurants beginnt der Schlittelweg. Er führt auf 5 km Länge durch die Bergwelt und die lauschigen Wälder auf einem beinahe geraden Weg. Dabei geht es etwa 500 Höhenmeter nach unten. Nach etwa einer Stunde Schlittelfahrt endet der Schlittelweg im Gstaader Ortsteil Grund. Zurück zur Talstation Eggli kommst du leicht zu Fuss.

Verpflegung

Bergrestaurant Eggli

Sparenmoos Nachtschlitteln

Hier gibt es einen 3.6 km langen Familienschlittelweg plus eine 2.2 km lange mittelschwere Tour. Die Bahn ist bei guter Witterung bis 22 Uhr geöffnet. Nach dem gemütlichen und beleuchteten Teil bis Heimchueweid beginnt ein schmaler Weg durch den Wald, der schwieriger zu führen ist. Er ist oft aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Ort: Zweisimmen

Zweisimmen hat seinen Namen von den hier zusammenfliessenden zwei Flüssen, der Kleinen und der Grossen Simme.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

Die Bahn ist bei guter Witterung bis 22 Uhr geöffnet. Sparenmoos kann mit dem Privatauto angefahren werden. Ab Zweisimmen sind das neun Kilometer. Parken kostet nur wenige Franken am Tag. Der Bus benötigt zwischen Zweisimmen Bahnhof und Heimchuewald 10 min, bis Sparenmoos 20 min. Er hält auf jeder Fahrt auch in Heimchuewald.

Fahrzeiten der Busse

  • Zweisimmen Abfahrt: 18:35 Uhr, 19:35 Uhr, 20:35 Uhr und 21:35 Uhr.
  • Sparenmoos Abfahrt:19 Uhr, 20 Uhr, 21 Uhr und 22 Uhr.

Anreise

Vom Norden kommend führen dich von Zürich und Bern Autobahnen bequem bis Spiez am Thunersee. Ab dort geht es in etwa 40 Minuten über die Bergstrasse Route 11 nach Zweisimmen. Von Süden her verlässt du die Autobahn in Aigle und nimmst die Route 11 von Süden her. Ab Aigle erreichst du Zweisimmen in einer reichlichen Stunde.

Aus dem Westen der Schweiz kommst du über Bulle und den Jaunpass. Noch vor Boltigen wechselst du auf die Route 11 in Richtung Saanen. Die Strecke Bulle-Zweisimmen ist in etwa einer Stunde zu bewältigen. Parkplätze in Zweisimmen sind kostenfrei.

Mit Öffentlichen Verkehrsmitteln nimmst du ab Spiez den Zug der BLS AG und ab Montreux Gare den Montreux Oberland Bernois.

Ablauf des Nachtschlittelns

Mit dem Postauto/Bus gelangst du vom Bahnhof Zweisimmen zum Start der Schlittelbahn beim Berghaus Sparenmoos. Da die Busse die gleiche Strasse nutzen wie die Schlittler, gibt es eine klare zeitliche Regelung: Die Talfahrt mit Schlitten oder Rodel erfolgt immer zur vollen Stunde auf der Sparenmoos-Strasse. Dafür ist ein Zeitfenster von 15 min geöffnet. Dagegen haben die Busse immer zur halben Stunde ihre 15 min in entgegengesetzter Richtung. In Heimchueweid ist eine Zwischenstation des Busses. Von hier aus kannst du also wieder nach oben fahren.

Es liegt auf 1640 m ü. M. im Hochmoorgebiet. Vom Hochplateau Sparenmoos nach Heimchueweid führt der knapp vier Kilometer lange Schlittelweg. Dabei fährst du 340 Höhenmeter nach unten. Zuerst geht es in einem flacheren Teil über Wiesen, später durch Wälder. Der Weg wird danach etwas steiler und kurviger. Ab Heimchueweid fährt dich der Bus wieder zum Start oder ins Dorf Zweisimmen. Bis Heimchuewald ist der Schlittelweg beleuchtet.

Um Missverständnissen vorzubeugen: Hunde sind zwar tagsüber gern beim Schlitteln gesehen, nachts aber nicht.

Der zweite Teil des Schlittelweges bringt geübte Schlittler von Heimchueweid nach Zweisimmen. Diese Strecke ist 2.5 km lang und endet an der Bushaltestelle Obegg. Von der Bushaltestelle aus gehst du nur einen Kilometer bis zum Bahnhof Zweisimmen.

Verpflegung

  • MUMA Beizli
  • Site Alp Beizli
Nachtschlitteln Sparenmoos Sparenmoos (Foto: Paragliding Interlaken)
Nachtschlitteln Sparenmoos Sparenmoos (Foto: Jungfraubahnen)

Eiger Run: Nachtschlitteln von Alpiglen nach Brandegg

Die spektakuläre Eiger-Run-Strecke (64) führt direkt unter der legendären Eiger-Nordwand vorbei, am Abend ein besonders beeindruckendes Erlebnis. Die normale Strecke mit 36 % Gefälle ist beleuchtet und verläuft über 2.7 km. Eine direkte Strecke (64a) ist mit 1.9 km Länge kürzer und noch ein ganzes Stück rasanter.

Ort: Grindelwald

Grindelwald ist mit seinen vielfältigen Aktivitäten bei Touristen und Ausflüglern sehr beliebt. Das "Tor zur Jungfrauregion" lockt auch Bergsteiger an. Grindelwald wird gern als Basisquartier für die Besteigung der Eigernordwand genutzt.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

In der Zeit von Ende Dezember bis Anfang März findet donnerstags bis samstags abends das Nachtschlitteln statt.

Anreise

Mit dem Auto erreichst du Grindelwald ab Bern über die A6 und die A8 (ab Spiez). Bei Wilderswil nimmst du die Ausfahrt 25 und folgst der Grenchenstrasse und der Grindelwaldstrasse. Grindelwald besitzt mehrere grosse Parkhäuser.

Ab Bern kommst du schnell mit den Schweizerischen Bundesbahnen nach Interlaken. Dort steigst du in den Zug der Berner Oberlandbahnen um, der dich bis nach Grindelwald bringt.

Vermietung von Schlittelgeräten

  • Wyss Sports
  • Grindelwaldbus Bussalp

Ablauf des Nachtschlittelns

Mit der Wengernalpbahn kommst du in 4.5 min ab Grindelwald (Richtung Kleine Scheidegg zum Startpunkt der Schlittelbahn. Für das Nachtschlitteln am Abend verkehren Spezialzüge der Wengernalpbahn im Halbstundentakt. Mit der "Eiger Run Abendkarte" kommst du, so oft wie du willst, von der Brandegg zurück auf Alpiglen. Und dann geht die rasante Schlittelfahrt wieder hinab zur Brandegg. Eine Fahrt dauert etwa 25 Minuten.

Verpflegung

  • Berghaus Alpiglen am Startpunkt
  • Berghaus Brandegg am Ziel

Die rasantere direkte Schlitteltour führt an der Standseilbahn entlang.

Nachtschlitteln Schlittelweg Eigernordwand Familie - JungfraubahnenEigernordwand Familie (Foto: Jungfraubahnen)
Nachtschlitteln Eiger Run GrindelwaldEiger Run Grindelwald (Foto: Jungfraubahnen)

Am Niederhorn 3.1 km Sternenschlitteln nach Vorsass

Schlitteln unter Sternen beginnt am Niederhorn bei der grossen Leuchtschrift.

Ort: Beatenberg

Am nördlichen Thunersee liegt Beatenberg auf 1155 m ü. M. im Berner Oberland. Der Ort liegt unter dem Südhang des Niederhorns auf einer Geländeterrasse. Das Niederhorn ist der Hausberg von Beatenberg.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

  • freitags und samstags
  • der Schlittelweg ist mit Laternen markiert
  • Die Gruppenumlaufbahn fährt ab 18:35 Uhr alle 15 Minuten von der Mittelstation Vorsass auf’s Niederhorn.
  • Letzte Bergfahrt um 21.35 Uhr

Kontaktmöglichkeiten

  • Niederhornbahn AG, Schmockenstrasse 253, 3803 Beatenberg,

Anreise

Mit dem Auto erreichst du Beatenberg ab Bern in einer Stunde über die Autobahn A6. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommst du mit den Schweizerischen Bundesbahnen bis Interlaken. Dort steigst du in das Postauto der Linie 101. Mit Bahn und Bus bist du ab Bern in 80 Minuten in Beatenberg.

Tickets

Eine Reservation ist obligatorisch. ist eine Durchführung des Nachtschlittelns zweifelhaft (Wetter, zu geringe Anzahl der Reservationen), wirst du am Durchführungstag ab 15:00 Uhr telefonisch informiert

Vermietung von Schlittelgeräten

Stirnlampen werden empfohlen; sie werden an den Stationen der Niederhornbahn verkauft In den Sternenschlitteln Angeboten ist bereits ein Schlitten enthalten. Du kannst ihn bei der Bergstation Niederhorn abholen.

Ablauf des Nachtschlittelns

Die Niederhornbahn fährt auf das Niederhorn von der Beatenbucht oder von der Station Beatenberg aus. Mit dem einfachen Sternenschlittel-Angebot kannst du innerhalb der gebotenen Zeit vom Niederhorn bis ins Vorsass schlitteln. Von der Mittelstation Vorsass fährst du auf das Niederhorn. Im hellen Mondschein, unter einem funkelnden Sternenhimmel und mit einigen Laternen am Weg schlittelst du hinunter bis nach Vorsass. Die Schlittelpiste wird regelmässig hervorragend präpariert. Die Abfahrt dauert etwa eine halbe Stunde. Du fährst dabei 370 Meter nach unten.

Verpflegung

  • Bergrestaurant Niederhorn (Fondue)
  • Bergrestaurant Vorsass (Glühwein oder Punsch)
  • Wer das Angebot zum Sternenschlitteln (PLUS) bucht, beginnt mit einem Fondueplausch im Berghaus Niederhorn. Nach dem Schlitteln bekommst du im Bergrestaurant Vorsass einen Glühwein oder Punsch.
Nachtschlitteln Sternenschlitteln Niederhorn Sternenschlitteln Niederhorn (Foto: Niederhornbahn)
Nachtschlitteln Sternenschlitteln NiederhornSternenschlitteln Niederhorn (Foto: Niederhornbahn)

Tschentenalp - Möser (Sessellift) - Adelboden: 2.2 km Nachtschlitteln

Ort: Adelboden

Adelboden ist ein idyllisches Bergdorf und liegt auf 1353 m ü. M.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

In der Zeit von Januar bis Ende Februar findet das Nachtschlitteln jeden Mittwoch- und Samstagabend statt. Dann sind die Schlittelpisten zwischen der Tschentenalp und dem Sessellift Möser von 18 Uhr bis 21 Uhr beleuchtet.

Die Tschentenbahn fährt ab 18 Uhr alle 30 Minuten bergauf. Die letzte Bergfahrt ist 20 Uhr, die letzte Talfahrt der Gondel-Gruppenumlaufbahn erfolgt 22 Uhr.

Kontaktmöglichkeiten und Informationen

  • Tschentenbahnen AG, Bellevuegässli 4, 3715 Adelboden,
  • Schneesportbericht
  • TschentenAlp Nachtschlitteln
  • Adelboden Informationen zum Nachtschlitteln

Anreise

Die Tschentenalp wird mit der Gondelbahn Adelboden – TschentenAlp erreicht. Die Talstation der als Umlaufbahn fahrenden Gondelbahn steht im Zentrum von Adelboden.

Von Bern aus kommst du nach Adelboden in etwa 90 min mit dem öffentlichen Verkehr: Bern – Spiez IC 6 SBB und Spiez – Frutigen BLS oder direkt Bern – Frutigen RE Richtung Domodossola Frutigen – Adelboden Post mit dem Bus B 230

Mit dem Auto erreichst du Adelboden über die A 6 in etwa einer Stunde. Vom Parkhaus bis zur Tschentenbahn-Station Adelboden sind es etwa fünf Minuten zu Fuss.

Vermietung von Schlittelgeräten

Die verschiedensten Schlittelarten können auf der Tschentenalp gemietet werden und dürfen während des Schlittelns auch ausgetauscht werden. Ausführliche Informationen findest du hierzu auf unserer Seite zur Tschentenalp.

Ablauf des Nachtschlittelns

Mit der Gondelbahn kommst du direkt zum Start der Schlittelpiste. Am Ziel in Möser angekommen, bringt dich die Sesselbahn in etwa dreieinhalb Minuten zum Ausgangspunkt zurück. Es gibt zwei benachbarte Schlittelpisten. So kannst du auswählen, ob du eher gemütlich oder lieber sportlich schlitteln möchtest. Die letzte Fahrt kannst du auch auf 6 Kilometer ausdehnen und hinunter ins Tal fahren. Ab Möser ist sie allerdings nicht mehr beleuchtet. Vom Zielort fährt ein Bus zurück ins Dorf Adelboden. Alternativ läufst du etwa 45 Minuten.

Verpflegung

In den Restaurants gibt es heissen Glühwein oder ein Fondue. Du solltest im Restaurant vorab Plätze reservieren, da die Anfrage gross ist.

  • Restaurant Tschentenalp
  • Der Tschentendrom ist eine Après-Ski Bar direkt an der Bergstation der Luftseilbahn.
Nachtschlitteln Tschentenalp BergstationBergstation Tschentenalp (Foto: Tschentenbahnen)
Nachtschlitteln TschentenalpSchlitten an der Tschentenalp (Foto: Tschentenbahnen)

Diemtigtal - Wiriehorn: 5.6 km Nachtschlitteln

Der Nachtschlittelweg lässt sich gut fahren. Solange du nicht die rasante Abfahrt über die Abzweigung wählst, ist sie total einfach zu fahren. Eine Stirnlampe solltest du dennoch dabei haben oder mitsamt dem Schlitten ausleihen.

Ort: Zwischenflüh

Zwischenflüh liegt im Diemtigtal im Berner Oberland.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

Freitags 18 bis 22 Uhr fährt die Sesselbahn zusätzlich zu den normalen Betriebszeiten. Bei guten Schneeverhältnissen beginnen die Nachtschlittelfahrten etwa ab Ende Dezember.

Anreise

Die Anreise mit dem Auto erfolgt aus allen Richtungen über Spiez. Dort wechselst du zunächst auf die Route 11 und später auf die Diemtigtalstrasse, die später zur Zwischenflühstrasse wird.

Den Bahnhof Oey-Diemtigen erreichst du ab Bern mit dem Regio-Express Lötschberger. Stündlich einmal fährt er - ohne Umsteigen in Spiez - bis Oey-Diemtigen. Im anderen Fall steigst du in Spiez um in einen Zug der BLS AG. Vom Bahnhof Oey-Diemtigen aus gelangst du mit dem Postauto der Linie 260 nach Riedli zur Talstation Wiriehorn.

Tickets

An der Talstation hast du die Möglichkeit, die Tickets gleich inklusive Fondueplausch im Bergrestaurant zu buchen.

Vermietung von Schlittelgeräten

  • Stucki Sport an der Talstation vermietet Schlitten. Eine Reservation wird empfohlen.

Ablauf des Nachtschlittelns

Mit der Wiriehornbahn Riedli - Nüegg (6-er Sesselbahn) kommst du in etwa fünf Minuten nach oben. Der täglich frisch präparierte Schlittelweg beginnt an der Bergstation Nüegg. Er führt durch den Tannenwald zum Tal und endet wieder an der Talstation.

Die Abfahrt ist 5,6 Kilometer lang und führt 421 Höhenmeter nach unten. Sie dauert etwa 40 Minuten. Für das Nachtschlitteln wird eine Stirnlampe empfohlen. Vor der Abfahrt kannst du dich auch mit einem Fondue im Berghotel Wiriehorn stärken.

Verpflegung

  • Berghotel Wiriehorn
  • Riedli an der Talstation Riedli

Ramslauenen: 4 km Nachtschlitteln im Kandertal

Ort: Kiental

Das Kiental liegt nordöstlich des Kandertals und ist ein Seitenarm des Kandertals. Der kleine Ort Kiental liegt auf 960 Metern über Meer am Fusse der Blümlisalp. Von ihm führt eine Sesselbahn nach Ramslauenen.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

Etwa ab Ende Dezember bis Mitte März findet Nachtschlitteln statt. Mittwochs bis freitags wird die Strecke ab 19 Uhr geöffnet. Extrafahrten sind ab 10 Personen möglich. Eine vorherige Anfrage und Voranmeldung sind erforderlich.

Anreise

Mit dem Auto fährst du zunächst über die Autobahn A6 bis Spiez. Hier nimmst du die Hauptstrasse in Richtung Kandersteg. Ab Reichenbach ist Kiental auf Wegweisern gut ausgeschildert.

Der RegioExpress Lötschberger bringt dich ab Bern und Brig stündlich direkt nach Reichenbach i. K. Von Reichenbach aus fährst du mit dem Postauto der Linie 220 nach Kiental.

Von Kiental führt die steilste Postautolinie Europas (28 % in der Pochtenschlucht) weiter auf die Griesalp auf 1400 Metern Höhe.

Tickets / Vermietung von Schlittelgeräten

Tickets kaufst du direkt an der Talstation der Sesselbahn. Ist sie geschlossen, musst du damit rechnen, dass auch der Schlittelweg nicht präpariert ist.

Ablauf des Nachtschlittelns

Mit der Sesselbahn fährst du vom Dorf Kiental nach Ramslauenen. Hier an der Bergstation der Sesselbahn beginnt der Schlittelweg. Gleich zu Beginn ist er sehr kurvenreich. Nach etwa 1.5 km folgt ein weiter Bogen.

Da die Fahrt durch den Wald auch offene Waldabschnitte passiert, kannst du den Ausblick auf den Niesen und den Thunersee geniessen. Der Schlittelweg ist für Familien mit Kindern geeignet. Er überwindet etwa 500 Höhenmeter.

Verpflegung

  • Berghaus Ramslauenen
Nachtschlitteln Ramslauenen Ramslauenen (Foto: Schweiz Tourismus Schweizmobil)
Nachtschlitteln Ramslauenen Ramslauenen (Foto: Schweiz Tourismus Schweizmobil)

Mägisalp - Bidmi: 3 km Nachtschlitteln am Hasliberg

An Silvester und jeden Mittwoch von Februar bis etwa Anfang März lockt die beleuchtete Piste, die über drei Etappen der Luftseilbahnen erreicht wird.

Ort: Meiringen

Meiringen liegt auf 595 m ü. M. im Haslital. Der Ort ist bekannt für die nahegelegenen Ausflugsziele Aareschlucht und die Reichenbachfälle.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

  • Mittwochs findet von 18 bis 21 Uhr Nachtschlitteln auf der beleuchteten Piste oder dem unbeleuchteten Schlittelweg Mägisalp-Bidmi statt. Bis 21 Uhr ist der Schlittelbetrieb durchgehend möglich.
  • Letzte Bergfahrt ab Reuti: 20:30Uhr
  • Letzte Bergfahrt ab Bidmi: 20:35 Uhr
  • Letzte Talfahrt ab Mägisalp: 21:30 Uhr
  • Der Abendbus ab Reuti (Luftseilbahn) fährt 21:35 Uhr bis Brünig (Ankunft 22:02 Uhr.
  • Der Zug nach Meiringen fährt in Brünig 22:03 Uhr ab.

Anreise

Mit dem Auto erreichst du den Hasliberg von Luzern aus über die A8 in etwa 44 Minuten. Ab Bern kommst du über die A6 und A8 in 66 Minuten.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichst du Meiringen über Brünig. Du verlässt die Züge der Zentralbahn in Brünig und nimmst das Postauto.

Tickets

Tickets gibt es an der Abendkarte der Bahn ab 16 Uhr:

Kinder zählen ab 6. bis 16. Geburtstag. Ebenfalls gültig: Jahres- und Saisonabonnemente, Top4-Skipass, Ski-/Wandertages- und Mehrtageskarten

Vermietung von Schlittelgeräten

Du kannst Schlitten im Bergshop der Mägisalp mieten und abholen. Die Rückgabe erfolgt bei der Station Bidmi.

Ablauf des Nachtschlittelns

Um zum Startpunkt des Schlittelweges zu gelangen, musst du mit drei Seilbahnen nach oben fahren:

  • Meiringen - Reuti (80-er Kabinen Seilbahn, Fahrzeit 3:20 Minuten)
  • Reuti - Bidmi (8-er Gondelbahn, 4:40 Minuten)
  • Bidmi - Mägisalp (8-er Gondelbahn, 4:20 Minuten)

Die beleuchtete Piste Nr. 14 (Neuenhag) führt von der Mägisalp nach Bidmi. Es gibt zudem einen unbeleuchteten Schlittelweg Mägisalp-Bidmi. Stirnlampen müssen selbst mitgebracht werden. Es gibt keinen Verleih. Die Piste beginnt bei der Bergstation Mägisalp und führt 3 km durch die Fichtenwälder hinunter zur Mittelstation Bidmi. Die letzte Bahnfahrt ab Mägisalp findet 21:30 Uhr mit Anschluss bis Meiringen statt.

Verpflegung

  • Kuhstallbar an der Mägisalp
  • Bergstation Mägisalp
  • Vor dem Schlitteln kannst du im Bergrestaurant Mägisalp ein feines Raclette oder Fondue geniessen.

Von Sulwald nach Isenfluh: 4.7 km Vollmondschlitteln oder 8 km bis Lauterbrunnen

Der Schlittelweg ist bei Vollmond besonders schön, künstlich beleuchtet ist er nicht. Er führt vorbei an dem im Winter spektakulär aussehenden vereisten Sulsbach-Wasserfall.

Ort: Lauterbrunnen

Lauterbrunnen liegt im Lauterbrunnental, eingerahmt von den Bergen der Berner Alpen.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

Die Luftseilbahn von Isenfluh nach Sulwald fährt (Dezember bis Februar) Montag bis Samstag bis 20 Uhr. Voranmeldung bis 16 Uhr bei der Talstation.

Anreise

Von Interlaken Ost fährt die Berner Oberland-Bahn nach Lauterbrunnen. Isenfluh erreichst du entweder mit dem Postauto Linie 142 oder dem eigenen Auto.

Parken

In Lauterbrunnen gibt es ein Parkhaus und einen offenen Parkplatz bei der Schilthornbahn in Stechelberg. Das Parkhaus Lauterbrunnen kann online reserviert werden. In der Nähe der Luftseilbahn Isenfluh gibt es einen öffentlichen Parkplatz mit Parkuhr. Ausserdem ist ein Privatparkplatz vorhanden, bei dem du die Parkgebühr einfach in den Briefkasten des Besitzers werfen kannst. Sind beide Parkplätze voll besetzt, kannst du den Parkplatz auf der anderen Dorfseite benutzen.

Vermietung von Schlittelgeräten

Die Schlitten können gemietet werden:

  • direkt bei der Luftseilbahn in Isenfluh
  • bei Alpia Sport in Lauterbrunnen oder
  • bei Imboden Bike in Lauterbrunnen.

Ablauf des Nachtschlittelns

Du fährst mit der Luftseilbahn von Isenfluh nach Sulwald. Das Sulwaldstübli ist ebenfalls geöffnet. Hier beginnt die Schlittelfahrt recht gemütlich. Der Weg verläuft über die 4 km der Forstrasse in Richtung Isenfluh. Bei guten Verhältnissen kann man sogar bis Lauterbrunnen, über die alte Isenfluh-Strasse (3.5 km) hinab, bis ins Tal schlitteln. Der Schlittelweg kann von 4.7 km Länge bei guten Schneeverhältnissen auf 8 km verlängert werden, indem von Isenfluh hinunter über die alte Isenfluh-Strasse (3.5 km) hinab, bis Lauterbrunnen weitergefahren wird.

Verpflegung

  • Restaurant Sulwaldstübli
  • Restaurant Waldrand in Isenfluh
  • Das Schlitteln kannst du mit einem Fondue-Essen im Restaurant Sulwaldstübli beginnen oder nach dem Schlitteln im Restaurant Waldrand in Isenfluh einkehren.

Bussalp City - Run 5.4 km Nachtschlitteln oder 8 km bis Grindelwald

Die Strecke ist nicht beleuchtet. Mit einer Stirnlampe versehen, fährst du gemütlich den Schlittelweg hinunter und hast dabei Eiger, Mönch und Jungfrau im Blick. bei gutem Schnee kannst du den Weg verlängern und bis Grindelwald hinunter fahren.

Ort: Grindelwald

Grindelwald ist ein beliebter Ferienort mit vielfältigen Aktivitäten. Das "Tor zur Jungfrauregion" lockt auch Bergsteiger an. Grindelwald wird gern als Basisquartier für die Besteigung der Eigernordwand genutzt.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

Mitte Dezember bis erste Woche März findet das Nachtschlitteln donnerstags, freitags und samstags statt. An diesen Tagen fahren auch die Moonliner des Grindelwaldbusses. Eine Reservation für das Nachtschlitteln und den Fondueplausch ist unbedingt notwendig. Busabfahrten ab Grindelwald gibt es 15:45 Uhr und 17:50 Uhr (Do - Sa).

Kontaktmöglichkeiten und Informationen

  • Grindelwald Tourismus, Dorfstrasse 110, 3818 Grindelwald
  • Bergrestaurant Bussalp
  • Übersicht der Schlittelwege
  • Busfahrplan Moonliner

Anreise

Mit dem Auto erreichst du Grindelwald ab Bern über die A6 und die A8 (ab Spiez). Bei Wilderswil nimmst du die Ausfahrt 25 und folgst der Grenchenstrasse und der Grindelwaldstrasse. Grindelwald besitzt mehrere grosse Parkhäuser.

Ab Bern kommst du schnell mit den Schweizerischen Bundesbahnen nach Interlaken. Dort steigst du in den Zug der Berner Oberlandbahnen um, der dich bis nach Grindelwald bringt.

Ablauf des Nachtschlittelns

Der Grindelwaldbus (Berglinie 126) fährt regelmässig ab Bärenplatz zur Bussalp. Sie liegt auf 1800 m ü. M . Hier kannst du zunächst im Bergrestaurant mit Freunden oder Familie einen Fondueplausch mit Panoramablick erleben. Dann geht es auf die Piste. Hast du deine Stirnlampe vergessen, kannst du sie mit dem Schlitten zusammen ausleihen. Von der Bussalp bis zur Weidli (offizielles Ende der Schlittelstrecke) fährst du 560 Höhenmeter nach unten. Weidli liegt auf 1240 m ü. M. Sind die Schneeverhältnisse dafür geeignet, ist die Weiterfahrt bis nach Grindelwald möglich.

Verpflegung

  • Bergrestaurant Bussalp
Nachtschlitteln Meiringen HaslibergMeiringen Hasliberg (Foto: Bergbahnen Meiringen Hasliberg)
Nachtschlitteln Meiringen HaslibergMeiringen Hasliberg (Foto: Bergbahnen Meiringen Hasliberg)

Luzern-Vierwaldstättersee: Nachtschlitteln

In der Region Luzern-Vierwaldstättersee findest du mindestens 14 Pisten zum Nachtschlitteln. Nachtschlitteln rund um den Vierwaldstättersee ist nicht nur an der Rigi ein besonderes Erlebnis.

Einer der längsten Schlittelwege der Schweiz startet hoch oben über dem Vierwaldstättersee auf der Klewenalp. Erreicht wird er mit der längsten Luftseilbahn der Region. Für das Nachtschlitteln nutzen viele Besucher nur den unteren Bereich zwischen Stockhütte und Emmetten, um den sonst zwangsläufig erforderlichen Spaziergang zu vermeiden.

In der Region rund um Engelberg wird Nachtschlitteln sowohl am Titlis als auch am Brunni angeboten. Die Route von der Gerschnialp nach Engelberg verläuft über die ehemalige Bob-Bahn des berühmten Bob-Piloten Fritz Feierabend.

Pisten Nachtschlitteln in Luzern/Vierwaldstättersee

Start Ziel Länge (km) Besonderheit Wochentage
Klewenkapelle (Klewenalp) Emmetten 11.00 unbeleuchtet; unterwegs an der Sesselbahn Ängi kurzer Aufstieg zur Twäregg erforderlich Samstag
Bergstation Stockhütte Emmetten 5.20 unbeleuchtet Samstag
Rigi Kulm Rigi Staffel 1.10 beleuchtet; toller Ausblick vom Rigi Kulm, wenn kein Nebel Freitage Dezember bis Mitte März
Rigi Staffel Rigi Klösterli 2.00 unbeleuchtet, steil Freitage, Dezember bis Mitte März
Bergstation Rossweid Sörenberg 2.20 beleuchtet Freitage, Januar bis Mitte März
Skilift Handgruobi Skilift Handgruobi 0.50 unbeleuchtet; breite Piste und für Gruppenabfahrten geeignet Samstage (Januar und Februar), Freitage (Februar)
Skilift Sternegg bei Stoos Skilift Sternegg 0.40 beleuchtet; Schlittelpiste 83 Samstage, Weihnachten bis Mitte März
Bogenfang (Alpthal) Fryfang (Alpthal) 2.50 unbeleuchtet; zu Fuss oder mit Shuttlebus ab Fryfang erreichbar Mittwoch und Samstag von Dezember bis März
Skilift Brunni (Alpthal) Skilift Brunni (Alpthal) 0.50 unbeleuchtet; breite Piste und für Gruppenabfahrten geeignet Samstage (Januar und Februar), Freitage (Februar)
St Karl Illgau 2.30 unbeleuchtet Samstage in Januar und Februar
Mostelberg Bergstation Sattel 3.50 beleuchtet, teilweise steil Samstage
Gerschnialp Engelberg 3.50 rasante Abfahrt Freitag und Samstag (Weihnachten bis Anfang März
Brunni Ristis 2.50 wird als organisierte Gesamttour angeboten vereinbarte Tage
Mörlialp Giswil 1.90 beleuchtet Freitag und Samstag (Weihnachten bis Mitte März
Melchsee-Frutt Stöckalp 8.00 beleuchtet erst ab Cheselen Freitag und Samstag (Januar bis Anfang März
Cheselen Stöckalp 3.50 beleuchtet Freitag und Samstag (Januar bis Anfang März

Klewenalp - Stockhütte - Emmetten: 11 km Nachtschlitteln

Emmetten liegt auf einer Terrasse über dem südlichen Vierwaldstättersee auf 753 m. Von Emmetten aus fährt eine 6-er Gondelbahn nach Stockhütte auf 1262 Metern Höhe.

Beckenried ist auf 435 Metern Höhe direkt am Vierwaldstättersee gelegen. Von hier aus fährt eine 69er Kabinen-Seilbahn mehr als drei Kilometer bis zur Klewenalp, die auf 1602 Metern Höhe liegt.

Anreise

Ab Luzern fährst du mit dem Auto über die A2 (Ausfahrt 34-Buochs) nach Beckenried. Du benötigst etwa eine halbe Stunde Fahrzeit. Möchtest du nach Emmetten fahren, weil du die kürzere Schlittelbahn bevorzugst, fährst du über die Emmetterstrasse weiter, die später zur Dorfstrasse wird. Rechts biegst du in die Hinterhostattstrasse ein.

Mit dem öffentlichen Verkehr kommst du ab Luzern mit dem Zug oder der S4 der Zentralbahn nach Stans und dem Bus 311 des Postautos nach Beckenried und Emmetten.

Parkplätze

In Beckenried sind am Kirchweg 27 neben der Talstation genügend Parkplätze vorhanden. Das gilt gleichermassen für die Talstation Emmetten.

Tickets

Tickets zum Schlitteln gibt es über die Bergbahnen.

Vermietung von Schlittelgeräten

Schlitten kannst du für 10 CHF an den Bergstationen Klewenalp und Stockhütte mieten. Die Rückgabe ist dort oder an der Talstation Emmetten möglich.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

Bei guten Schneeverhältnissen fahren die Gondelbahnen Beckenried - Klewenalp und Emmetten - Stockhütte an jedem Samstag durchgehend bis 22 Uhr. Parallel zum Nachtschlitteln findet auch Nachtskifahren statt. Alle Einrichtungen sind gleichzeitig geöffnet.

Ablauf des Nachtschlittelns ab Klewenalp

Nach oben geht es mit der 69-er Kabinenbahn von Beckenried zur Klewenalp. Von der Bergstation aus führt ein kurzer Fussmarsch in Richtung Klewenkapelle zum Start der Schlittelbahn. Die Schlittelbahn beginnt bei Röthenport auf 1600 Metern Höhe und führt rund um den Klewenstock zunächst zum Ängital. Hier musst du an der Sesselbahn Ängi einen kurzen Aufstieg zu Fuss zur Twäregg bewältigen. Die Twäregg hinunter schlängelt sich der weitere Schlittelweg dann durch den Tannenwald bis zur Stockhütte und hinunter nach Emmetten. Der untere Teil des Schlittelweges ist etwa 5 km lang.

  • 1 Stunde Klewenalp-Twäregg-Stockhütte
  • 1/2 Stunde Stockhütte- Emmetten
  • insgesamt 900 Höhenmeter Von Emmetten fährt dich das Postauto zurück nach Beckenried.

Verpflegung

  • Berggasthaus Panorama Klewenalp
  • Restaurant Berggasthaus Röthenport
  • Berggasthaus Stockhütte

Ablauf des Nachtschlittelns ab Stockhütte

Mit der 6-er Gondelbahn fährst du von Emmetten zur Stockhütte, die auf 1284 Metern über Meer steht. Der Schlittelweg beginnt gleich neben der Bergstation. Hinunter nach Emmetten fährst du beinahe ausschliesslich durch den Wald. Die leicht zu fahrende Schlitteltour ist 5.2 km lang und dauert etwa eine halbe Stunde. Dabei fährst du etwa 520 Höhenmeter nach unten.

Verpflegung

  • Berggasthaus Stockhütte
Nachtschlitteln Klewenalp EmmettenNachtschlitteln Klewenalp Emmetten (Foto: Stiftung Schweizmobil)
Nachtschlitteln Klewenalp EmmettenNachtschlitteln Klewenalp Emmetten (Foto: Stiftung Schweizmobil)

Rigi-Kulm bis Rigi-Staffel: Nachtschlitteln auf 1.1 bis 3 km

Den schönsten Ausblick auf das Tal mit seinen Lichtern rund um den Vierwaldstättersee hast du vom Rigi Kulm. Er hat etwas Majestätisches. Nicht umsonst wird die Rigi Königin der Berge genannt. Das Erlebnis krönst du mit einem Schlittelplausch im Bergrestaurant.

Ort: Rigi Kulm, Rigi Staffel und Rigi Klösterli

Die Rigi Kulm liegt auf 1797 m ü. M., Rigi Staffel auf 1603 m ü. M. und der Wallfahrtsort Klösterli auf 1316 m ü. M. Rigi Kulm und Rigi Staffel findest du direkt an der Bahnstrecke der Vitznaubahn. In Klösterli dagegen ist die Strecke der anderen Zahnradbahn, der Arth Rigi Bahn, erreichbar. In Klösterli gibt es mehrere Übernachtungsmöglichkeiten.

Kontaktmöglichkeiten und Informationen

  • Rigi Bahnen AG, Bahnhofstrasse 7, 6354 Vitznau

Anreise

Du fährst auf die Rigi Kulm beispielsweise mit der Vitznau-Zahnradbahn. Diese Bahn hält auch in Rigi Staffel, so dass du später bequem mit der Bahn wieder hinunter nach Vitznau kommst.

Öffnungszeiten

  • Freitag
  • 19:00 bis 22:00 Uhr
  • ca. Dezember bis Mitte März

Vermietung von Schlittelgeräten

Das Vermietungscenter Rigi Kulm ist nur geöffnet, wenn der Sportpendelzug (Schlittenpendel) eingesetzt wird. Vermietet werden Schlitten mit Kindersitzen und gepolsterte Schlitten. Zurückgeben kannst du die gemieteten Schlitten in Rigi Staffel.

Ablauf des Nachtschlittelns

Der Schlittelweg wird vor jedem Nachtschlitteln aufbereitet und beleuchtet. Er läuft den Berg wie eine Leuchtschlange hinab. Auf den 1,1 Kilometern bis Rigi Staffel liegt dann eine lockere Schneeschicht, eisige Stellen sind beseitigt. Der Schlittelweg führt an den Gleisen der Rigibahn entlang bis zur Rigi Staffel. Dabei werden etwa 190 Höhenmeter überwunden. Der Schlittelweg kann mehrfach befahren werden, da dich der Pendelzug immer wieder zur Kulm bringt.

Die steile Schlittelfahrt beginnt erst anschliessend und gehört nicht mehr zum Nachtschlitteln. Sie wird auch nicht beleuchtet. Fährst du bis Klösterli weiter, erreichst du die Zahnradbahn nach Arth-Goldau. Ob dich ein Pendelzug auch von Klösterli wieder auf den Kulm bringt und ob die Zahnradbahn an den Nachtschlitteltagen überhaupt zusätzlich eingesetzt wird, solltest du vorab abklären. Alternativ kannst du in Klösterli übernachten. Die Abfahrt bis Klösterli überwindet etwa 460 Höhenmeter auf drei Kilometern Länge.

Verpflegung und Übernachtung

  • Bergrestaurant Rigi Kulm
  • Restaurant Bahnhöfli Rigi Staffel
  • Restaurant Zum goldenen Hirschen Rigi Klösterli inkl. Einzel- Doppel- und Familienzimmern
  • Alpwirtschaft Heirihütte mit Matratzenlager und Doppelzimmern
  • Feriensiedlung in Klösterli mit Unterkünften
Nachtschlitteln RigiRigi (Foto: Rigibahnen AG)
Nachtschlitteln RigiRigi (Foto: Rigibahnen AG)

Rossweid - Sörenberg: Nachtschlitteln auf 2.2 km

Das romantische Nachtschlitteln am Brienzersee hat durch die hohen Berge ringsum eine besondere Atmosphäre.

Ort: Sörenberg

Sörenberg liegt auf 1159 m ü. M. im Nordosten des Brienzer Sees. Sörenberg ist von etwa 1000 Meter höheren Bergen umgeben. Im Süden des Dorfes steht das Brienzer Rothorn (2350 m). Die Rossweid liegt auf 1465 m ü.M. und wird mit einer Kabinenbahn ab Sörenberg erreicht.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

Von Anfang Januar bis Mitte März ist an Freitagen die Piste Rossweid in der Zeit von 19.00 bis 22.00 Uhr für Schlittler beleuchtet.

Kontaktmöglichkeiten

  • Luzern Tourismus AG, Tourist Information, Zentralstrasse 5, 6002 Luzern,
  • Bergbahnen Sörenberg AG, Hinterschöniseistrasse 4, 6174 Sörenberg,

Anreise

Mit dem Auto benötigst du von Bern aus über die Route 10 und die Flühlistrasse etwa 90 Minuten bis Sörenberg.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommst du mit dem Zug der BLS bis Schlüpfheim und steigst dort in das Postauto] der Linie 241. Du erreichst die Rossweid mit der 6-er Gondelbahn Sörenberg-Rossweid in etwa 5 Minuten und 20 Sekunden.

Vermietung von Schlittelgeräten

  • Intersport Felder neben der Talstation Rossweid, freitags ebenfalls 19:00 - 22:00 Uhr geöffnet

Ablauf des Nachtschlittelns

Mit der Gondelbahn fährst du nach oben auf die Rossweid und kannst, wenn du magst, einen Spaghetti-Plausch mit Freunden geniessen. Die Bahn transportiert die Schlitten mit. Die Talabfahrt direkt zur Talstation ist sehr rasant. Etwas gemütlicher ist der Weg via Alphotel & Skihütte Schwand. Du Überwindest in beiden Fällen etwa 300 Höhenmeter. Die Talstation erreichst du nach einem Fussmarsch von etwa 15 Minuten.

ACHTUNG: Auf beiden Schlittelpisten sind Airbords und selber gebastelte Geräte strikt verboten. Erlaubt sind: Davoser, Plastik Schlitten, Rodler und Bobs.

Verpflegung

  • Bergrestaurant Rossweid
  • Während dem Nachtschlitteln bietet das Restaurant Rossweid einen Spaghetti-Plausch an.

Handgruobi: 1.3 km Nachtschlitteln

Die Handgruobi ist ein Wintersportgebiet, kein Ort. Hier stehen ein Bergrestaurant, eine Beizlihütte und ein Skilift. Alles zusammen gehört zu dem fünf Kilometer entfernten Ort Rickenbach.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

Während der Wintersaison von Ende Dezember bis Anfang März ist jeden Freitag- und Samstagabend Nachtschlitteln angesagt. Das Schlitteln findet von 18:30 bis 21 Uhr statt, Fondue gibt es ab 19:30 Uhr.

  • Mythenregion AG, Rickenbachstrasse 163, Postfach 541, 6431 Schwyz, Information
  • Schlittelbus: Betschart Transport: Reservation ist erforderlich. Der Bus fährt ab Schwyz Post.

Anreise

Die Handgruobi erreichst du von Schwyz aus mit dem PKW über die Zufahrtsstrasse via Rickenbach in etwa fünfzehn Minuten. Von Einsiedeln über Oberiberg-Ibergeregg kommst du in 40 Minuten mit dem Auto. Direkt neben dem Skilift ist ein grosser Parkplatz vorhanden. Alternativ kannst du mit dem Schlittelbus von Schwyz Post zum Handgruobi gefahren werden, falls du vorab reserviert hast. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommst du ab Schwyz bestenfalls bis Rickenbach.

Vermietung von Schlittelgeräten

mit dem Ticketkauf

Ablauf des Nachtschlittelns

Eine Reservation für den Schlittelbus ist unbedingt erforderlich. Du wirst ab Schwyz Post zum Bügellift gefahren, mit dem du auf den Berg hinauffährst. Die Abfahrt über die Skipiste ist für Anfänger und Familien geeignet. Bei der Talstation in Rickenbach kannst du im Berggasthaus Hand ein Chäsfondue geniessen. In der Erlebnishütte Musärä wird Hüttenkaffee serviert.

Verpflegung

  • Berggasthaus Hand
  • Erlebnishütte Musärä

Am Sternegg in Stoos: 400 m Nachtschlitteln

Die Anfahrt mit der Standseilbahn nach Stoos ist sehr steil. Dort angekommen, spazierst du zum Skilift Sternegg, der jeden Samstagabend beleuchtet wird und für Nachtschlittler reserviert ist.

Ort: Stoos

Der Stoos ist ein autofreies Dorf auf 1305 m ü. M. und liegt auf einem Hochplateau. Es hat Übernachtungsmöglichkeiten mit insgesamt mehr als 2000 Gästebetten. Nach Stoos kommst du mit der Stoos-Standseilbahn ab Schlattli im Muotathal.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

Zwischen Weihnachten und Mitte März wird jeden Samstag von 19:30 bis 22 Uhr der Sternegg Skilift in Betrieb genommen und die Piste beleuchtet. Die Schlittelpiste 83 ist zum Nachtschlitteln geöffnet

  • Stoos-Muotatal Tourismus GmbH
  • Stoosbahnen AG, Stoosplatz 1, 6433 Stoos

Anreise

Ab Luzern erreichst du Stoos via Küssnacht und Schwyz mit dem Auto über die A14 und A4 in etwa 40 Minuten. Nur wenig länger dauert die Fahrt über die A2 via Stansstad und die A4 via Flüelen. Mit der schweizerischen Südostbahn AG (SOB) kommst du ab Luzern bis Schwyz. Von dort geht es mit der Linie 501 der Auto AG Schwyz weiter bis zur Stoosbahn. Insgesamt benötigst du etwa 81 Minuten.

Vermietung von Schlittelgeräten

In der Nähe des Skilifts Sternegg kannst du Schlittelgeräte bei Suter Sport ausleihen. In der Umgebung sind weitere Sportgeschäfte, die ebenfalls Schlitten ausleihen.

Ablauf des Nachtschlittelns

Für diesen Schlittelausflug erklimmst du von Schlattli im Muotathal zunächst mit der Standseilbahn eine steile Anfahrt hinauf ins autofreie Bergdorf Stoos. Alternativ kommst du von deinem Hotelzimmer auf Stoos. Ein kurzer Spaziergang von der Bergstation der Standseilbahn führt zum Skilift Sternegg, der samstagabends allein für Nachtschlittler geöffnet ist. Er bringt dich etwa 400 Meter weit zum Startplatz der Piste. Die Schlittelbahn ist beleuchtet.

Verpflegung

  • Fondueplausch im Restaurant Sternegg
Nachtschlitteln Stoos Stoos (Foto: Roger Betschart Muotatal Tourismus)
Nachtschlitteln Stoos Stoos (Foto: Muotatal Tourismus)

Bogenfang - Fryfang (Alpthal): 2.5 km Nachtschlitteln

In Fryfang befindet sich auf einer Waldlichtung das Schlittelstübli. Von hier aus gehst du mit dem Schlitten hinauf zum Bogenfang.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

    1. Dezember bis Ende März
  • mittwochs bis samstags, nur auf Voranmeldung

Kontaktmöglichkeiten

  • Schlittelstübli
  • Mythenregion Info

Anreise

Mit dem Zug nach Einsiedeln und danach weiter mit dem Postauto Richtung Alpthal bis zur Haltestelle Stei, Alpthal.

Mit dem Auto: Über die Autobahn A3 von Chur die Ausfahrt Nr. 39 (Schindellegi) nehmen von Zürich aus die Ausfahrt Nr. 37 (Richterswil) nehmen bis nach Biberbrugg. Von Biberbrugg weiter Richtung Alpthal.

Von Alpthal oder Brunni (Alpthal) erreichst du Fryfang, indem du von der Brunnistrasse bei Stei in die Fryfangerstrasse abbiegst. An der Weggabelung befindet sich auch die Haltestelle des Postautos. Von hier aus ist es noch etwa 1 km zu Fuss bis zum Schlittelstübli.

  • Für GPS: Stei, Alpthal Koordinaten: 47°03'15.9"N 8°42'31.4"E oder 47.054420, 8.708721
  • Es sollen nur signalisierte Parkplätze benutzt werden. Sie befinden sich etwa einen Kilometer unterhalb des Schlittelstüblis an der Strasse.

Tickets

Ausschliesslich Barzahlung vor Ort (CHF oder EUR)

Vermietung von Schlittelgeräten

  • am Schlittelstübli: Schlitten oder Bockerl

Ablauf des Nachtschlittelns

Treffpunkt ist das Schlittlstübli. Zu Fuss oder mit dem Kleinbus geht es gemeinsam zum Bogenfang, etwas oberhalb ist auf 1317 m Höhe der Startpunkt der Schlittelbahn. Wer mag, bekommt im Tipi am Bogenfang einen Apéro (Brötli und Glühwein). Die Schlittelbahn überwindet etwa 275 Höhenmeter. Im Stübli wird das hausgemachte Fondue serviert. Anschliessend kannst du bis zum Parkplatz (1 km) weiter schlitteln (wenn du den eigenen Schlittel/Rodel dabei hast) oder laufen.

Verpflegung

  • Schlittelstübli

Brunni (Alpthal): 500 m Nachtschlitteln

Brunni liegt auf 1100 m ü. M. Es ist ein Weiler der Gemeinde Alpthal am Fusse der Mythengruppe. Da die Region als schneesicher gilt, kommen im Winter viele Ausflügler aus Zürich hierher.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

Ab Anfang Januar bis Ende Februar findet am Skilift Brunni das Nachtschlitteln jeweils samstags von 18 Uhr bis 21 Uhr (im Februar zusätzlich freitags) statt.

Kontaktmöglichkeiten

  • Skilift Brunni Tourismus GmbH Brunnistrasse 21, 8849 Alpthal

Anreise

Ab Zürich fährst du mit dem Auto eine reichliche Dreiviertelstunde bis zum Skilift in Brunni. Du nimmst die Route 3 bis zur Ausfahrt 37-Richterswil. Danach geht es über die Bergstrasse, Einsiedlerstrasse und Brunnistrasse weiter. Am Skilift Brunni ist ein Parkplatz vorhanden.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln nimmst du ab Zürich den Zug der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB). In Wädenswil steigst du in den Zug der Schweizerischen Südostbahnen (SOB) nach Einsiedeln. Ab dort kommst du mit dem Postauto der Linie 554 bis zur Talstation in Brunni. Nur wenige Meter zurück erreichst du den Skilift.

Vermietung von Schlittelgeräten

Schlittelgeräte und Stirnlampen kannst du am Brunni an der Talstation mieten. Ein farbiger Lightstick ist inklusive. Die speziellen Mietschlitten besitzen eine Einhängevorrichtung. Vermietet werden: Skiliftschlitten mit Öse, Davoser Schlitten, Rodel und Bob (ideal für Kinder).

Ablauf des Nachtschlittelns

Das Nachtschlitteln findet auf der breiten Skipiste Brunni statt. Mit dem Bügellift wirst du - auf dem Schlitten sitzend - hochgezogen. Der Schlepplift zieht dich in vier Minuten über 482 Meter und 100 Höhenmeter nach oben.

Da die Piste nicht beleuchtet ist, sind Stirnlampen dringend erforderlich. Über die Skipiste geht die Fahrt zurück ins Tal. Die Skipiste im Brunni ist sehr breit. Daher ist auch die Abfahrt in der Gruppe möglich. Die Piste lässt sich einfach fahren. Mit der Abendkarte kannst du dich immer wieder nach oben ziehen lassen und herabschlitteln. Auch die Fahrt über den Zauberteppich ist möglich.

Verpflegung

  • Restaurant Skilift Brunni: angeboten wird ein Raclette am Feuer
Nachtschlitteln Brunni AlpthalBrunni Alpthal (Foto: brunnialpthal.ch)
Nachtschlitteln Brunni AlpthalBrunni Alpthal (Foto: brunnialpthal.ch)

St. Karl nach Illgau: 2.3 km Nachtschlitteln

Nach Illgau kommst du mit der kleinen Luftseilbahn Illgau-Ried. Ausserhalb der offiziellen Betriebszeiten kannst du die Luftseilbahn Illgau-Ried selbstständig bedienen. Es ist dann ein Jeton-Betrieb eingestellt.

Ort: Illgau

Illgau liegt auf 807 m ü. M. auf einer idyllischen Sonnenterrasse und kann mit öffentlichen Verkehrsmitteln nur per Mini-Seilbahn erreicht werden. Innerhalb 2 Minuten überwindet diese die Höhendifferenz von 227 Metern. Die Länge der Seilbahn beträgt lediglich 374 Meter.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

Zwischen Januar und Mitte Februar wird an Samstagen von 18:30 – 21:00 Uhr in Illgau das Nachtschlitteln durchgeführt. Sobald sich mindestens vier Personen anmelden, findet es auch an anderen Abenden statt.

Kontaktmöglichkeiten

  • Stoos-Muotatal Tourismus GmbH, Grundstrasse 232, 6430 Schwyz
  • Luftseilbahn Illgau-Vorderoberberg AG, Dorfstrasse, 6434 Illgau

Anreise

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln steigt du am Bahnhof Schwyz aus der SOB um in den Bus Linie Nr. 501 der Auto AG in Richtung Muotathal. An der Haltestellte Seilbahn Illgau steigst du aus und nimmst die Luftseilbahn nach Illgau, notfalls selbstständig im Jeton-Betrieb.

Mit dem Auto fährst du ebenfalls in Richtung Muotathal und biegst nach dem Schlattli links nach Illgau ab. Im Dorf Illgau stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Vermietung von Schlittelgeräten

An der Talstation der Luftseilbahn Illgau-St. Karl kannst du einen Schlitten oder einen Skibock mieten. Beide Schlittelgeräte sind auf der Piste zugelassen.

Ablauf des Nachtschlittelns

Mit der Luftseilbahn erreichst du in 7 Minuten die Bergstation auf 1178 m ü. M. Hier beginnt der Schlittelweg. Die Piste ist in Illgau nicht beleuchtet. Stirnlampen solltest du daher nicht vergessen. Der Schlittelweg beginnt an der Bergstation der Luftseilbahn und wird maschinell bei guten Schneeverhältnissen täglich präpariert. Nach 2.3 km, auf denen du 360 Höhenmeter überwindest, kommst du zum Dorf.

Verpflegung

Spezialangebot: 2 Schlittenfahrten und anschliessendes feines Fondue im Restaurant Sigristenhaus

Mostelberg - Sattel: 3.5 km Nachtschlitteln

Die waldreiche Landschaft zeigt deutliche Spuren der Eiszeiten. Schwemmebenen, Moränen und Felsriegel sind hier zu sehen.

Ort: Sattel

Sattel liegt auf knapp 800 m ü. M. am Fuss des Hochstückli im Taleinschnitt der Steiner Aa. Auf der anderen Seite ragen der Chaiserstock und der Morgartenberg nach oben.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

  • samstags Nachtschlitteln
  • beleuchtet 19-22 Uhr
  • letzte Abfahrt der Drehgondelbahn 23:15 Uhr

Kontaktmöglichkeiten

  • Sattel-Hochstuckli AG, 6417 Sattel

Anreise

Der Familienberg Sattel-Hochstuckli liegt zwischen Vierwaldstättersee und Zürichsee mitten in der Zentralschweiz. Du erreichst Sattel ab Luzern in 35 Minuten mit dem Auto über die Route 2. Von Zürich benötigst du über die A3 und die Route 8 etwa 40 Minuten. Mit der Südostbahn benötigst du ab Zürich 1.5 Stunden. Ab Luzern fährst du über Schwyz und steigst dort in das Postauto der Linie 507 um. Du erreichst Sattel nach etwa 70 Minuten.

  • Vermietung von Schlittelgeräten an der Bergstation der Gondelbahn (begrenzte Anzahl).

Ablauf des Nachtschlittelns

Mit der Achter-Dreh-Gondelbahn Stuckli Rondo fährst du von Sattel in 6.2 min nach oben auf die Bergstation Mostelberg. Dabei siehst du in 360 Grad die Seen Lauerzersee und Aegerisee und dazwischen das Dorf Sattel.

Die Schlittelpiste führt im Zickzack durch Wälder und Felder bis zur Talstation in Sattel. Sie ist abwechslungsreich und leicht zu fahren. Dennoch gibt es einige steile Abschnitte. Kurz vor dem Ende der 3.5 Kilometer langen Fahrt ist eine lange Gleitstrecke.

Anschliessend kannst du mit der Drehgondel wieder hinauf fahren, bis zum Ende des Nachtschlittelns. Während der Abfahrt überwindest du 400 Höhenmeter.

Verpflegung

  • Berggasthaus Mostelberg
  • Lutz Hütte (Kaffee)
  • Mostler’s Q-Hof mit musikalischer Unterhaltung

Gerschnialp - Engelberg: 3.5 km Nachtschlitteln

Engelberg ist eine Alpenstadt im Engelbergertal südlich des Vierwaldstättersees. Sie liegt eingeschlossen zwischen dem Gebirgsmassiv des 3238 m hohen Titlis im Süden und einer Bergkette im Norden, an deren Südhang sich das sonnige Brunni Wandergebiet befindet.

Anreise

Mit der Zentralbahn kommst du aus Luzern in einer Dreiviertelstunde nach Engelberg. Mit dem Auto nimmst du die A2 bis Stans und anschliessend die Kantonsstrasse und die Engelsbergerstrasse. An der Talstation der Titlisbahn gibt es genügend Parkplätze, die günstig zu haben sind.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

Ab Weihnachten bis Anfang März gibt es freitags und samstags von 19:30 bis 21:30 Uhr Nachtschlitteln.
Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Ablauf des Nachtschlittelns

Die Standseilbahn fährt von Engelberg in vier Minuten auf die Gerschnialp. Der Weg schlängelt sich anfangs durch den verschneiten Gerschniwald. Der folgende Abschnitt verläuft sehr flach. Deshalb wird am besten vorher etwas Tempo gemacht. Nach dem flachen Abschnitt schliesst sich eine kurvenreiche Strecke an. Hier ist eine gute Technik gefragt, bis eine lange Gerade beginnt. Das letzte Highlight der insgesamt sehr rasanten Abfahrt ist das Zielkurven-S, das zurück zur Talstation führt. Insgesamt werden 260 Höhenmeter überwunden.

Verpflegung

  • Gasthaus Gerschnialp ab 20 Uhr Fondue-Plausch im Chalet
Nachtschlitteln Gerschnialp EngelbergGerschnialp Engelberg (Foto: Engelberg Titlis Tourismus)
Nachtschlitteln Gerschnialp EngelbergGerschnialp Engelberg (Foto: Engelberg Titlis Tourismus)

Brunnihütte - Ristis: 2.5 km Nachtschlitteln

Hier gibt es zwei Schlittelpisten, die auf unterschiedlichen Wegen hinunter zum Ristis führen:

  • Rinderbüel ist eine gemächlichere Abfahrt über Hüttismatt und auch für Familien gut zu fahren.
  • Zigerboden ist eine rasante Abfahrt, aber stellenweise sehr steil und daher für Kinder ungeeignet. Er wird nur freigegeben, wenn ausreichend Schnee vorhanden ist.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

Das Nachtschlitteln findet in der Regel zwischen 18 und 21 Uhr statt. Die genauen Tage und Abläufe vereinbarst du direkt.

Anreise

Mit der Zentralbahn kommst du aus Luzern in einer Dreiviertelstunde nach Engelberg. Ab Bahnhof Engelberg nimmt man den kostenlosen Ortsbus bis Brunni Talstation. Mit dem Auto nimmst du die A2 bis Stans und anschliessend die Kantonsstrasse und die Engelsbergerstrasse.

Tickets

Das Nachtschlitteln wird als organisierte Gesamttour mit Schlittelplausch angeboten, da die Brunnibahnen normalerweise nur bis 17 Uhr in Betrieb sind.

Vermietung von Schlittelgeräten

  • Im Yetipark (Ristis)

Ablauf des Nachtschlittelns mit Schlittelplausch

Ab Engelberg fährst du schon am Nachmittag mit der Luftseilbahn ins Ristis. Dort befindet sich der Yetipark, in dem du deinen Schlitten ausleihst. Im Brunnigebiet sind auch Airboard und Skigibel erlaubt. Dann geht es von Ristis mit dem Sessellift weiter zur Brunnihütte.

Hier beginnt die präparierte Schlittelpiste zur Ristis hinunter (Hüttismatt). Sie ist 2.5 km lang und überwindet etwa 260 Höhenmeter.

In der Hüttismatt bekommst du einen Apéro. Im Berglodge-Restaurant Ristis wird danach ein 3-Gang-Menü mit Käsefondue gereicht. Mit der Luftseilbahn fährst du durch die Nacht zurück nach Engelberg oder du übernachtest in der Berglodge.

Im Preis enthalten sind:

  • Luftseilbahn Engelberg - Ristis retour
  • Sessellift Ristis - Brunnihütte einfach
  • Schlittelplausch mit Glühwein-Apéro mit Engelbergerwurst, Käse und Brot
  • 3-Gang-Menü mit Käsefondue im Berglodge Restaurant Ristis (exkl. Getränke)

Verpflegung

Verpflegung

  • Berglodge Restaurant Ristis
  • Yetipark
  • Brunnihütte
Nachtschlitteln Brunnihütte RistisBrunni Engelberg Rinderbühl (Foto: Engelberg-Titlis Tourismus)
Nachtschlitteln Brunnihütte RistisBrunni Engelberg Rinderbühl (Foto: Engelberg-Titlis Tourismus)

Mörlialp Run: 1.9 km Nachtschlitteln

Diese kurze Strecke ist eine gut beleuchtete Schlittelpiste. Du schlittelst hier über die Glaubenbielen Panoramastrasse, die im Sommer von Giswil bis Entlebuch führt. Im Winter ist die Passstrasse ab der Mörlialp gesperrt.

Ort: Giswil

Das Skigebiet Mörlialp liegt am Giswilerstock auf 1353 m ü. M. Von Giswil kommst du per Postauto Linie 362 nach oben. Giswil liegt am Sarnersee im Tal auf knapp 500 m Höhe.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

  • Mitte Dezember bis Mitte März
  • freitags und samstags 19 -21 Uhr
  • beleuchtet werden Schlittelpiste und Skipiste

Die Anlagen können zu günstigen Konditionen auch an anderen Abenden gemietet werden.

Kontaktmöglichkeiten

  • Giswil-Mörlialp Tourismus, Bahnhofplatz 1, 6074 Giswil
  • Skilifte Mörlialp AG, Postfach 267, 6074 Giswil

Anreise

Mit den Schweizerischen Zentralbahnen erreichst du ab Bern zunächst Interlaken. Hier steigst du in die Zentralbahn um, die dich von Interlaken Ost bis Giswil fährt. Ab Giswil kommst du mit dem Postauto der Linie 362 zur Mörlialp. Die Anfahrt dauert je nach Verbindung 2.5 bis 3.5 Stunden.

Falls du mit deinem Auto anreist, erreichst du die Mörlialp über die A6 und A8 in etwa 1.5 Stunden. Dabei nutzt du die Strecken südlich des Thunersees und des Brienzersees. Die Strecke von Giswil bis zur Mörlialp ist 11.5 km lang und kann befahren werden.

Vermietung von Schlittelgeräten

  • Talstation der Mörlialp Sesselbah
  • verschiedene Schlittelgeräte vom Davoser bis zum Rennrodel für Könner

Ablauf des Nachtschlittelns

Von der Mörlialp Talstation (1355 m ü. M.) fährst du mit dem Sessellift zur Mörlialp-Stössi (1545 m ü. M.) bei der Bully Bar auf der Alp Alpoglen.

Über knapp zwei Kilometer führt die Schlittelpiste zur Talstation. Neben gemächlichen Strecken gibt es auch genügend Kurven. Sie führen durch den schönen Winterwald. Dabei überwindet die Schlittelbahn rund 200 Höhenmeter. Da die Abfahrt nicht steil ist, ist sie für Familien sehr gut geeignet.

Verpflegung

  • Gasthaus Giswilerstock
  • Bully Bar
  • Bergrestaurant Mörlialp

Hotels, Ferienwohnungen und Gruppenunterkünfte können an der Mörlialp gebucht werden.

Melchsee-Frutt - Stöckalp: 8 km Nachtschlitteln

Ab Melchsee-Frutt gibt es zwei Nachtschlittelpisten. Der längere Schlittelweg ist der knapp acht Kilometer lange Weg von der Hochalp Melchsee-Frutt zur Stöckalp. Die Stöckalp liegt im Melchtal auf etwa 1070 m ü. M.

Rund 850 Meter weiter oben findet man den Melchsee auf der Hochalp Melchsee-Frutt. Die Hochalp liegt auf 1920 Metern. Das Hochplateau hat neben dem Melchsee auch den Tannensee zu bieten und wird fast vollständig von Gebirgszügen umrundet. Eine Gondelbahn fährt über etwa drei Kilometer von der Stöckalp nach Melchsee-Frutt.

Cheselen wird von der Stöckalp aus mit einer Sesselbahn erreicht.

Der rund acht Kilometer lange Schlittelweg von Melchsee-Frutt hinunter auf die Stöckalp ist der längste in der Zentralschweiz. Er überwindet beinahe 900 Höhenmeter und ist stellenweise sehr rasant und kurvenreich.

Anreise

Mit der Zentralbahn kommst du bis zum Ort Sarnen. Ab Sarnen fährt das Postauto Linie 343 bis Stöckalp in 31 bis 34 Minuten.

Das Postauto fährt für das Nachtschlitteln zusätzlich zum normalen Fahrplan:

  • donnerstags 21:29 Uhr ab Sarnen; 22:40 ab Stöckalp
  • freitags und samstags 18:44 Uhr und 21:29 Uhr ab Sarnen und 22:40 ab Stöckalp

Mit dem Auto kommst du über die Autobahn A8 bis zur Ausfahrt Sarnen/Kerns. Auf der Kantonsstrasse geht es nun weiter über Kerns ins Melchtal und zur Stöckalp. Eingabe im Navigationsgerät zur Talstation Stöckalp: Fruttstrasse 53, 6067 Melchtal.

Parkplätze

An der Talstation Stöckalp gibt es ein Parkhaus und offene Parkplätze. Das Parkhaus darf nur tagsüber (max. bis 1 Uhr nachts) genutzt werden.

Eine Auflademöglichkeit für Elektroautos findest du beim Eingang zum Parkhaus der Ebene A.

Vermietung von Schlittelgeräten

  • Stöckli Miet- und Servicecenter, Stöckalp, an der Talstation der Gondelbahn Stöckalp-Melchsee-Frutt
  • Frutt-Rental, Alte Bergstation Melchsee-Frutt,
  • Hans Durrer Sport, Kerns,

An der Talstation Stöckalp kannst du eine Stirnlampe kaufen. Helme werden mit dem Schlitten vermietet.

Verpflegung

  • Bärgbeizli Cheselen

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

Ab der ersten Januarwoche bis zur ersten Märzwoche ist jeden Donnerstag, Freitag und Samstag die Gondelbahn Stöckalp – Melchsee-Frutt von 18.30 bis 19.30 Uhr in Betrieb. Für das Nachtschlitteln ist sie länger geöffnet. Dazu solltest du vor deiner Anreise die Betriebszeiten der Bahn genau prüfen. Der Schlittelweg ist an diesen Tagen von 18:45 ‒ 22:00 Uhr geöffnet. Die letzte erlaubte Abfahrt findet 22 Uhr statt. Anschliessend wird der Schlittelweg gesperrt.

Ablauf des Nachtschlittelns

Mit der 15-er Gondelbahn Stöckalp – Melchsee-Frutt fährst du in weniger als zehn Minuten auf den Berg. Der Schlittelweg beginnt gleich an der Bergstation. Auf den einstigen Säumerwegen überwindest du mit deinem Rodel fast 900 Höhenmeter. Die kurvenreiche Strecke ist daher teilweise sehr rasant. Sie wird jeden Tag neu präpariert und für die Beschneiung verwenden die Verantwortlichen ausnahmslos Strom aus Wasserkraft. Der Schlittelweg führt über die Strasse, die im Sommer für Autos geöffnet ist. Die Piste ist daher angenehm breit.

Achtung: Der Schlittelweg ist von der Bergstation bis Cheselen unbeleuchtet. Der Abschnitte Cheselen - Stöckalp wird freitags und samstags beleuchtet. Hunde sind ausdrücklich nicht erlaubt!

Von Cheselen zur Stöckalp: 3.5 km Nachtschlitteln

Der kürzere Schlittelweg ist ein Teil des Schlittelweges von Melchsee-Frutt zur Stöckalp. Er beginnt erst in Cheselen. Etwa 3.5 km lang ist dieser beleuchtete Nachtschlittelweg. Dabei überwindest du etwa 320 Höhenmeter.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

Ab der ersten Januarwoche bis zur ersten Märzwoche ist freitags und samstags die Sesselbahn Stöckalp – Cheselen von 19:00 bis 21:30 Uhr geöffnet. Der Schlittelweg wird an diesen Tagen von 18:45 bis 22:00 geöffnet und beleuchtet. Später ist der Schlittelweg gesperrt und wird von Pistenfahrzeugen befahren.

Ablauf des Nachtschlittelns

Nach Cheselen kommst du in knapp 6 Minuten mit der Sesselbahn ab Stöckalp. Sie legt dabei eine Strecke von knapp 1.3 km zurück. Der Schlittelweg beginnt direkt an der Bergstation des Sesselliftes und ist 3.5 km lang. Die gesamte Strecke ist während den Öffnungszeiten beleuchtet. Hunde sind ausdrücklich nicht erlaubt!

 Nachtschlitteln Melchsee FruttMelchsee Frutt (Foto: Sportbahnen Melchsee-Frutt)
Nachtschlitteln Melchsee FruttMelchsee Frutt (Foto: Urs-Stettler Sportbahnen Melchsee-Frutt)

Ostschweiz-Liechtenstein: Nachtschlitteln

Die Region Ostschweiz-Liechtenstein enthält das alpine Glarnerland ebenso wie die Ferienregion Heidiland. Die Weissenberge, das Ämpächli und Grotzenbüel gehören zu Glarus Süd, der Kerenzerberg liegt im Gebiet von Glarus Nord. Wer schnell ist, kann mindestens im Glarner Land drei der Abfahrten hintereinander an einem einzigen Abend schaffen. Flumserberg und Pizol liegen im Heidiland inmitten grosser touristisch gut erschlossener Skigebiete. Und auch im Saminatal (Fürstentum Liechtenstein) wird nachts geschlittelt

Pisten Nachtschlitteln in der Tourismusregion Ostschweiz/Liechtenstein

Start Ziel Länge (km) Besonderheit Wochentage
Furt Bergstation Maienberg 3.50 rasante Strecke am Pizol Freitag ab Ende Dezember bis Anfang März; zusätzlich Donnerstag (Februar)
Prodalp Bergstation Tannenheim 2.00 beleuchtet; starke Kurven am Flumserberg Donnerstag,Samstag ab Januar bis März
Malbun Steg 1.00 beleuchtet; Startanlage mit Startrampe täglich ab Anfang Dezember bis Anfang April
Weissenberge Matt 3.00 mit Laternen beleuchtet; "unverschämte" Schlittelbahn Freitag,Samstag
Ämpächli Elm 4.00 beleuchtet Mittwoch,Freitag,Samstag ab Ende Dezember bis März
Grotzenbüel Hüttenberg 3.00 beleuchtet Freitag von Januar bis März, im Februar auch am Mittwoch
Kerenzerberg Filzbach 7.00 beleuchtet; Gruppen ab 10 Personen täglich möglich Samstag ab Ende Dezember bis März

Pizol - Maienberg: 3.5 km rasantes Nachtschlitteln im Sarganserland

Der rasante Schlittelweg Pizol führt von Furt bis zur Mittelstation Maienberg über 3.5 km. Er wird jede Freitagnacht und an einigen Donnerstagabenden zum Nachtschlitteln beleuchtet.

Ort: Wangs

Wangs liegt am Westhang des Rheintals unterhalb der Churfirsten. Der Ort ist nicht weit von der Autobahnverzweigung Sarganserland entfernt. Der Pizol ist eine Bergspitze, die 2844 m ü. M. liegt und früher Piz Sol hiess.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

In der Zeit von Ende Dezember bis Anfang März wird an jedem Freitag ein Nachtschlitteln durchgeführt. Ab Ende Januar bis Ende Februar wird die Piste auch donnerstags von 18:00 - 22:30 Uhr beleuchtet.

Anreise

Von Süden her fährst du mit dem Auto von Chur aus über die A13, nimmst bei der Autobahnverzweigung Sarganserland die A3 und verlässt diese bei der Ausfahrt 50 (Mels). Über die Neue Wangserstrasse, die Bahnhofstrasse und die Dorfstrasse erreichst du die Pizolstrasse in Vilters-Wangs. An der Talstation in Wangs gibt es einen grossen Parkplatz.

Aus dem Norden erreichst du Vilters-Wangs ebenfalls über die A13/A3 mit der Ausfahrt 50 (Mels). Die Talstation Wangs ist sowohl von Zürich als auch von St. Gallen aus in 60 Minuten zu erreichen. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln fährst du zur Haltestelle Wangs der Pizolbahn oder ab dem Bahnhof Sargans mit den Buslinien 429 oder 430. An Werktagen fahren pro Stunde vier Busse.

Tickets

In den Saison- und Jahresabos ist auch das unbegrenzte Schlitteln bei Nacht inklusive. Kombitickets mit Fondueplausch kannst du an der Kasse der Talstation Wangs kaufen.

Vermietung von Schlittelgeräten

  • Sportshop Wachter an der Bergstation Furt
  • weitere Verleihstationen am Berg und im Tal sind vorrangig auf Ski und Snowboards spezialisiert, verleihen aber beispielsweise Helme und andere Ausrüstungen.

Ablauf des Nachtschlittelns

Du fährst mit der Gondelbahn Wangs-Maienberg-Furt in etwa fünf Minuten bis zur Bergstation Furt. Sie liegt auf 1520 m ü. M. Der Schlittelweg wird täglich präpariert und ist auch für Kinder und Familien geeignet. Es geht auf einer Strecke von 3.5 km 480 Höhenmeter nach unten.

Die Route nach unten beginnt mit ein paar Kurven in der Nähe der Skipiste. Anschliessend geht es durch den Mattwald und über eine grosse Schlaufe zurück zur Piste. Unter der Gondelbahn hindurch fährst du vorbei an ein paar verstreuten Chalets. Dann erreichst du schon die Mittelstation Maienberg. Von hier aus hast du eine wunderbare Sicht in das Tal mit den abendlichen Lichtern.

Die bei guten Schneeverhältnissen weiterführende Strecke Maienberg-Wangs (ebenfalls 3.5 km) ist allerdings anspruchsvoll. Sie ist ausschliesslich für geübte Schlittler ab 18 Jahren zu empfehlen. Beim Nachtschlitteln sollte besser darauf verzichtet werden. Von der Mittelstation kannst du immer wieder nach oben fahren und das Nachtschlitteln mehrfach geniessen.

Verpflegung

  • Berghotel Alpina
  • Das am Beginn der Schlittelpiste gelegene Berghotel Furt
  • Berghotel Schönbühl

Prodalp - Tannenheim: 2 km Nachtschlitteln über den Flumserberg

Die Strecke Prodalp-Tannenheim ist nur 2 km lang, besitzt aber ebenfalls rasante Abschnitte. Die beliebte Schlittelstrecke wird bei Bedarf beschneit.

Ort: Tannenheim

Der Ort Tannenheim ist eines der Dörfer, die zum Wintersportgebiet Flumserberg gehören. Tannenheim liegt auf etwa 1220 m ü. M. Flumserberg befindet sich im Süden des Kantons St. Gallen.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

  • Januar bis März
  • donnerstags und samstags
  • 19:00 bis 21:00 Uhr, bei jeder Witterung

Kontaktmöglichkeiten

  • Heidiland Tourismus AG, Flumserbergstrasse 196, 8898 Flumserberg,
  • Bergbahnen Flumserberg, Moseralpstrasse 9, 8898 Flumserberg,

Anreise

Von Süden her kommst du mit dem Auto von Chur aus über die A13, nimmst bei der Autobahnverzweigung Sarganserland die A3 und verlässt diese bei der Ausfahrt 49 (Flums).

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln fährst du ab Chur mit den Schweizerischen Bundesbahnen bis Walenstadt. Hier steigst du in die Schweizerische Südostbahn um, die dich bis Flums bringt. Die Linie 441 des Postautos bringt dich letztendlich nach Tannenheim.

Vermietung von Schlittelgeräten

  • Bergstation Flumserberg
  • Intersport Flumserberg in Tannenheim
  • weitere Sportgeschäfte am Flumserberg

Ablauf des Nachtschlittelns

Mit der 12-er Gondelbahn Prodalp Express fährst du ab Tannenheim in fünfeinhalb Minuten hinauf zur Bergstation auf 1580 m ü. M. Die Piste beginnt gleich neben der Bergstation. Anfangs kannst du noch die Churfürsten bewundern, der Schlittelweg fängt ruhig an.

Die von Tannen gesäumte Prodalp hat wenig Gefälle. Es dauert aber nicht lange, bis es teilweise sehr steil wird und du ordentlich lenken musst.

So mancher Schlittler endet an den scharfen Kurven im Schnee. Da die Piste beleuchtet ist, wirst du dabei möglicherweise von denen beobachtet, die gerade mit der Gondel über dir zur Bergstation schweben. Die Schlittelpiste wird extra für die Nachtschlittelfahrten neu präpariert. Der Höhenunterschied beträgt etwa 360 Meter.

Verpflegung

  • Bergrestaurant FahrBar an der Bergstation
  • Pizzeria Tannenheim
 Nachtschlitteln  Pizol Pizol (Foto: Pizolbahnen)
 Nachtschlitteln  Pizol Pizol (Foto: Pizolbahnen)

Weissenberge - Matt: 3 km Adrenalinkick beim Nachtschlitteln

Das kleine Dorf Matt liegt im Sernftal am Fluss Sernf auf 847 Metern über Meer. Der Sernf ist der rechte Nebenfluss der Linth. Matt ist im Tal das mittlere der drei Dörfer. Matt gehört zur Ferienregion Elm.

Hier im Glarner Land hast du die Möglichkeit, eine besonders knifflige Schlittelpiste durch die wilde Chrauchbachschlucht zu wagen. Sogar die Einheimischen bezeichnen sie als "unverschämt".

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

  • mit Laternenlicht
  • freitags und samstags ab Eindunkeln bis 22 Uhr bei guten ­Schneeverhältnissen
  • Die Schlittelbahn wird nach 17 Uhr nur dann beleuchtet und überwacht, wenn Nachtschlitteln angekündigt ist.
  • Mietschlitten dürfen zwar - wenn kein Nachtschlitteln angesagt ist - auf Anfrage bis 20 Uhr benützt werden, aber die Seilbahn fährt ohne Gruppenanmeldung nur nach Fahrplan. Die Schlittenfahrt erfolgt in diesen Fällen ausschliesslich auf eigene Verantwortung. Nach 20 Uhr müssen die Schlitten zurückgestellt werden. Dafür ist der Perron der Seilbahn Talstation vorgesehen.
  • Luftseilbahn Matt – Weissenberge, Alte Strasse 7, 8766 Matt

Anreise

Mit dem Auto kommst du ab Zürich oder Chur über die Autobahn A3 bis zur Ausfahrt 44-Niederurnen. Hier wechselst du auf die Route 17 und die Sernftalstrasse bis Matt. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln nimmst du den Zug der SBB bis Schwanden und steigst dort in den Sernftalbus der Linie 541 nach Matt. Mit der Luftseilbahn Matt-Weissenberge fährst du nach oben. Die Weissenberge selten als die Sonnenterrasse der Region. Parkplätze sind in genügender Anzahl vorhanden.

Vermietung von Schlittelgeräten

  • Schlitten an der Talstation, dort kannst du auch Stirnlampen erwerben (nicht ausleihen)

Ablauf des Nachtschlittelns

Von der Bergstation aus (1.266 Meter Höhe) musst du den Schlitten noch einige Gehminuten bis zur Wirtschaft zum Weissenberg ziehen. Die Schlittelfahrt durch die wilde Chrauchbachschlucht hinunter ins Dorf Matt ist sehr kurvenreich.

Sie wird hier als "unverschämte Schlittelbahn" bezeichnet. 440 Höhenmeter werden dabei auf einer Länge von drei Kilometern überwunden. Es geht dabei auch über Brücken und an spektakulären Eisfällen sowie Felswänden vorbei. Einige Haarnadelkurven machen die Fahrt gefährlich. Nach gut einer Viertelstunde erreichst du das Dorf Matt.

Verpflegung

  • Berggasthaus Edelwyss an der Talstation
  • Wirtschaft zum Weissenberg an der Bergstation

Ämpächli - Elm: 4 km Nachtschlitteln

Ort: Elm

Elm ist ein Dorf, das sich im hinteren Sernftal befindet. Es gehört zur Gemeinde Glarus Süd. Umgeben ist Elm von den Bergen Vorab, Piz Sardona, Hausstock und Kärpf.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

  • Mittwoch, Freitag, Samstag
  • 19:00 bis 21:30 Uhr; neu präpariert wird sie vorab zwischen 17:00 und 19:00 Uhr
  • Ende Dezember bis März, je nach Schneeverhältnissen

Kontaktmöglichkeiten

  • Sportbahnen Elm, Obmoos, 8767 Elm,

Anreise

Mit dem Auto kommst du ab Zürich oder Chur über die Autobahn A3 bis zur Ausfahrt 44-Niederurnen. Hier wechselst du auf die Route 17 und die Sernftalstrasse bis Elm. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln nimmst du den Zug der SBB bis Schwanden und steigst dort in den Sernftalbus] der Linie 541 nach Elm.

Vermietung von Schlittelgeräten

  • An der Bergstation Ämpächli können diverse Schlitten gemietet werden.

Ablauf des Nachtschlittelns

Nach oben fährst du mit der Gondelbahn Elm-Ämpächli. In knapp vier Minuten fährt die 6-er Gondelbahn von der Talstation (1060 m) über 466 Höhenmeter nach oben. Die Piste beginnt auf 1480 m.ü.M. Du fährst etwa 20 Minuten die 4 Kilometer lange Piste nach unten. Sie ist sowohl für Familien als auch für Sportler geeignet. Die Schlittelbahn wird täglich neu präpariert und ist beleuchtet.

Verpflegung

  • Restaurant Ämpächli
  • Älpli
  • Karussell, eine Bar aus Glas, Mittwochs gibt es im Karussell heisse Getränke.
  • Fondue- und Racletteplausch wird freitags und samstags im Bergrestaurant Ämpächli geboten. Angemeldete Gruppen können dies auch mittwochs erhalten.

Grotzenbüel - Hüttenberg: 3 km Nachtschlitteln

Ort: Braunwald

Braunwald gehört zur Gemeinde Glarus Süd. Der Ort liegt auf 1256 m ü. M. und ist als autofreier Kur- und Touristenort bekannt.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

  • freitags Mitte Januar bis Anfang März und im Februar zusätzlich mittwochs
  • 19:00 - 22:00 Uhr, beleuchtete Schlittelpiste
  • die Sportbahnen öffnen: Niederschlacht ⇒ Hüttenberg 19:00 bis 20:15 Uhr
  • Hüttenberg ⇒ Grotzenbüel 19:00 bis 22:00 Uhr

Kontaktmöglichkeiten

  • Sportbahnen Braunwald AG, Dorf, 8784 Braunwald,
  • Gäste-Info Braunwald, Dorfstrasse 2, 8784 Braunwald
  • Glarnerland Information,
  • Gruppenumlauf Gondelbahn Braunwald

Anreise

Mit dem Auto benötigst du ab Zürich etwa 75 min. Du fährst über die Autobahn A3 bis zur Ausfahrt 44 Niederurnen. Danach nimmst du die Route 17 Glarus Süd.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln nimmst du den Zug der SBB bis Linthal und erreichst ab dort Braunwald mit der Standseilbahn.

Vermietung von Schlittelgeräten

Bergstation Grotzenbüel (Sportbahnen Braunwald): 1er Aluschlitten; Kinderschlitten-Sitze für die ganz Kleinen sind in geringer Stückzahl vorhanden.

Ablauf des Nachtschlittelns

Mit der 15-er Gruppenumlauf-Gondelbahn fährst du von Hüttenberg nach Grotzenbüel. Hüttenberg liegt auf 1.308 Metern über Meer, Grotzenbüel auf 1.560 Metern. Die 3 km lange Schlittelbahn startet im Grotzenbüel bei der Chämistube und führt via Gross-Syten zur Station Hüttenberg. Die Piste ist ausschliesslich für Schlittler reserviert, es kann schwungvoll gefahren werden. Insgesamt werden auf der leicht zu fahrenden Strecke 259 Höhenmeter überwunden.

Verpflegung

  • Bergrestaurant Chämistube an der Bergstation Grotzenbüel (Startpunkt)
  • Hotel Cristal bei der Station Hüttenberg (Ziel)

Kerenzerberg - Filzbach: 7 km Nachtschlitteln

Ort: Filzbach

Filzbach ist ein Dorf innerhalb der Gemeinde Glarus Nord. Die Streusiedlung liegt oberhalb des Walensees auf dem Hochplateau des Kerenzerbergs.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

  • Samstag von 18:00 bis 21:00 Uhr, Schlittel- und Bergbahn sind in Betrieb
  • je nach Schneeverhältnissen, meist von Weihnachten bis März
  • Spezialfahrten für Gruppen auf Anfrage (ab 10 Personen) täglich möglich

Kontaktmöglichkeiten

  • Sportbahnen Kerenzerberg GmbH, Talalpstrasse 15, 8757 Filzbach

Anreise

Mit dem Auto fährst du von Zürich über die Autobahn A3 und die Kerenzerbergstrasse (über Mühlehorn) eine knappe Stunde. Einen grossen Gratisparkplatz gibt es direkt bei der Talstation an der Talalpstrasse 15.

Mit dem Zug der SBB fährst du bis Ziegelbrücke. Mit der Schweizerischen Südostbahn gehts bis nach Mühlehorn und mit dem Postbus Linie 511 nach Filzbach. Die der Talstation am nächsten liegende Haltestelle ist die am "Sportzentrum Filzbach".

Vermietung von Schlittelgeräten

  • an der Talstation in Filzbach
  • an der Berstation können verschiedene Modelle gemietet werden Die neuen Holzrodel an der Bergstation sind praktisch zum Lenken. Es können Ein- oder Zweisitzer gemietet werden. Für Kleinkinder sind Kindersitze verfügbar, die beinahe auf jeden Schlitten passen. Seit 2021 gibt es hier auch E-Bobsla, eine Art Go-Kart mit einem elektrischen Raupenantrieb. Sie erreichen bis zu 30 km/h. Sie sind einfach zu fahren und dank der niedrigen Sitzposition sind sie sehr begehrt.

Ablauf des Nachtschlittelns

Mit der 2-er Sesselbahn fährst du von Filzbach (746 m) auf den Kerenzerberg (1283 m ü. M.). Die Schlittelpiste beginnt am Restaurant Habergschwänd und führt über sieben Kilometer bis hinunter zur Talstation. Der Weg ist teilweise beinahe gemütlich zu fahren, hat jedoch zwischendurch auch rasante Stellen. Die Schlittelpiste ist auch für Kinder gut geeignet, da sie nicht zu steil ist. Insgesamt werden auf der Strecke 537 Höhenmeter überwunden.

Verpflegung

  • Das Berggasthaus Habergschwänd serviert auf Bestellung vor der letzten Schlittelfahrt ein feines Alpkräuterfondue oder Raclette (bis 24:00 Uhr).

Malbun nach Steg: 1 km Sücka - Nachtschlittelbahn

Die Schlittelbahn beginnt am Berggasthaus Sücka und führt hinunter in den Weiler Steg. Die Schlittelbahn ist naturnah und wird nachts beleuchtet.

Ort: Steg

Steg liegt oberhalb von Triesenberg im Fürstentum Liechtenstein auf etwa 1300 m ü. M. Es gehört zum Saminatal und war früher für die Bauern von Triesenberg ein Maiensäss. Triesenberg war eine Walser-Siedlung. Der Name Steg stammt von der Brücke, die hier über den Fluss Samina führt.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

Anfang Dezember bis Anfang April, je nach Schneeverhältnissen mit Einbrechen der Dunkelheit wird täglich beleuchtet, entsprechend der Öffnungszeiten des Gasthofes

Kontaktmöglichkeiten

  • Liechtenstein Marketing, Städtle 39, 9490 Vaduz

Anreise

Vom Parkplatz sind es 20-30 min zu Fuss bis zur Sücka.

Tickets

Die Benutzung ist gratis

Vermietung von Schlittelgeräten

Leihrodel kannst du günstig im Gasthof Sücka bekommen.

Ablauf des Nachtschlittelns

Du erreichst den Gasthof Sücka nach einem kurzen Fussweg, der vom Weg abgetrennt ist. Hier befindet sich eine permanente Startanlage, die mit einer Startrampe versehen ist. Die Strecke ist für Trainingsfahrten geeignet, es wird auf Wunsch auch eine Zeitmessung durchgeführt.

Auf der Strecke gibt es nur wenige überschaubare Kurven, die gut gesichert sind. Auf der langen Schlussgerade ins Tal ist mit einer Schikane entschärft, um die Geschwindigkeit etwas zu drosseln. Das Ziel ist nahe an den Parkplätzen. Auf knapp einem Kilometer Länge werden 142 Höhenmeter überwunden.

Verpflegung

  • Gasthof Sücka
  • Bergstübli Steg
  • Alpenhotel Steg, Triesenberg

Graubünden: Nachtschlitteln

Ob in der SkiArena Andermatt - Sedrun - Disentis, in der Viamala, am Abulapass oder in Bergün. Das Nachtschlitteln in Graubünden ist sehr bliebt. Oft bringen dich Luftseilbahnen, Sessellifte oder das Postauto an den Start. manchmal aber musst du dich selbst mit dem Schlitten bergan quälen, um die Abfahrt umso mehr geniessen zu können.

Pisten Nachtschlitteln in der Tourismusregion Graubünden

Start Ziel Länge (km) Besonderheit Wochentage
Milez Bergstation Dieni 4.00 beleuchtet und gesichert Donnerstag, ab 3. Dez.-Woche bis nach Ostern
Stagias Mompe Medel 3.00 unbeleuchtet bei gutem Schnee täglich
Foppa, Berghaus Flims 3.00 unbeleuchtet, wird regelmässig präpariert und kontrolliert Dienstag, Samstag, Ende Januar bis Ende März
Curnius Falera 3.50 unbeleuchtet, wird regelmässig präpariert und kontrolliert Freitag, Mitte Februar bis Mitte März
Dros Lohn oder Mathon 2.60 beleuchtet, nach oben zu Fuss wenn die Schlittelbar geöffnet ist (Termine erfragen)
Dultschinas Bergstation (Sarn) Lescha Talstation (Sarn) 3.80 unbeleuchtet bei gutem Schnee Mitte Dezember bis Mitte März (Termine erfragen)
Brambrüesch Bergstation Känzeli Talstation (Chur) 4.10 unbeleuchtet Samstag, Anfang Januar bis Anfang März
Prätschli Obersee (Arosa) 1.00 beleuchtet täglich
Tschuggen Inner Arosa 1.00 unbeleuchtet Donnerstage im Februar
Lenzerheide Scharmoin Bergstation Canols 3.80 beleuchtet, multisensorische Lichteffekte Mittwoch, Samstag Mitte Januar bis Mitte April, Februar zusätzlich Montag
Berghaus Heuberge oder Berghaus Arflina Fideris 12.00 Auffahrt mit Bussen, die über die Schlittelpiste fahren täglich Dezember bis März nach Voranmeldung von mind. 6 Personen
Schatzalp Davos 2.80 beleuchtet täglich bei gutem Schnee von Mitte Dezember bis Ende März
Rinerhorn Davos 3.50 beleuchtet, 33 Kehren und Steilkurven Mittwoch und Freitag von Mitte Dezember bis Mitte März
Preda Bergün 6.50 beleuchtet, für Familien geeignet Dienstag bis Sonntag von Mitte Dezember bis Mitte März
Darlüx Bergün 4.00 unbeleuchtet, sehr rasant Dienstag bis Sonntag von Mitte Dezember bis Mitte März
Alp Proliebas La Punt Chamues-ch 2.35 mit Fackeln beleuchtet Mittwoch im Februar (mit Voranmeldung)
Tschierv (Val Müstair) 3.00 teilweise beleuchtet, für Familien geeignet Dienstag und Donnerstag von Mitte Dezember bis Mitte April (mit Voranmeldung)

Milez - Dieni: 4 km Snow Night

Dieser Schlittelweg liegt in der SkiArena Andermatt - Sedrun - Disentis und wird im oberen Teil auch von Wanderern genutzt.

Ort: Dieni

Dieni ist bekannt durch das Skigebiet Andermatt - Sedrun - Disentis. Der kleine Ort am Vorderrhein ist ein Touristenort und besitzt einige Hotels.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

  • immer donnerstags:
    • Erste Bergfahrt um 18.30 Uhr
    • Letzte Berg- und Talfahrt mit der Sesselbahn um 22.00 Uhr
    • Letzte Pistenkontrolle um 22.30 Uhr
  • während der Wintersaison, in der Regel von der dritten Dezemberwoche bis eine Woche nach Ostern (während der Snow Night Sedrun)

Kontaktmöglichkeiten und Karten

  • Skiarena Andermatt Sedrun, Dieni, 7189 Rueras

Anreise

Mit dem Auto fährst du ab Zürich über die A3 und die Route 19 etwa 2.5 Stunden. Ab Luzern geht es über die A2. Der Oberalppass ist allerdings im Winter gesperrt. Ab Andermatt kannst du mit dem Zug über den Oberalppass bis Haltestelle Dieni fahren.

Von Luzern aus kommst du mit dem Zug der SBB bis Erstfeld, ab dort mit der SOB bis Göschenen und schliesslich mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn über den Oberalppass bis nach Dieni. Oder von Zürich über Chur bis Haltestelle Dieni.

Ein Gratis Snow-Night-Bus fährt donnerstags am Abend zwischen Disentis/Sedrun und Dieni. Die An- und Rückreise zwischen Dieni und Disentis ist jeweils bis 22.00 Uhr gewährleistet

Vermietung von Schlittelgeräten

  • im Sportgeschäft an der Talstation in Dieni

Ablauf des Nachtschlittelns

Gleich neben dem Parkplatz in Dieni ist die Talstation des Sesselliftes Milez-Flyer. Mit ihm fährst du in 7.5 Minuten von 1452 auf 1881 m ü. M. Der Einstieg zur Schlittelbahn befindet sich von der Bergstation nur wenige Meter entfernt. Über die gesamte Strecke ist der Schlittelweg gesichert und beleuchtet.

Der obere Teil ist zwar extra angelegt, gilt aber auch als Wanderweg. Er führt entlang der doch recht steilen Skipiste. Hier musst du auch aufpassen, dass du nicht zu schnell wirst. Ab der präparierten Fahrstrasse in Mulinatsch ist das Gefälle geringer. Nach der Unterquerung der Bahnlinie läuft die Schlittelpiste nach rechts aus. Es sind von hier aus nur wenige Meter bis zur Talstation der Sesselbahn. Insgesamt werden 448 Höhenmeter hinabgefahren.

Verpflegung

  • Restaurant Milez
  • Pistenrestaurant Sudada
  • Alphütte Las Palas

Mompé Medel: 3 km Nachtschlitteln

Du erreichst die Schlittelpiste ausschliesslich zu Fuss.

Ort: Mompé Medel (Mumpé Medel)

Mompé Medel ist ein kleiner Ort in der Region Surselva. Er liegt nahe des Ortes Disentis und wird von öffentlichen Verkehrsmitteln nicht angefahren.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

täglich bei guten Schneeverhältnissen, am besten bei Vollmond Stirnlampe nicht vergessen, da die Piste nicht beleuchtet ist

Anreise

Mit dem Zug kannst du von Luzern aus über den Oberalppass bis Disentis fahren. Alternativ geht es von Zürich über Chur bis Disentis. Ab Disentis nimmst du das Postauto in Richtung Lukmanierpass. An der Haltestelle Mompé Medel steigst du aus. Diese Haltestelle liegt allerdings an der Lukmanierstrasse. Du musst den Rest des Weges (etwa 40 Minuten) zu Fuss gehen, auch durch einen Tunnel.

Kommst du mit dem Auto von Luzern oder Zürich, geht es über Chur bis Disentis. Von Disentis fährst du nach Mompé Medel in Richtung Lukmanierpass. Nach etwa 2.5 km musst du rechts abbiegen (Tunnel) bis Dorfende. Mompé Medel ist nur mit dem Auto erreichbar, die Parkplätze befinden sich oberhalb des Dorfes. Kostenlose Parkplätze gibt es am Ziel des Schlittelweges, bei der Bar La Scursalada.

  • Ticketverkauf und Vermietung von Schlitten und Stirnlampe an der Bar La Scursalada

Ablauf des Nachtschlittelns

Das Schlitteln beginnt mit einem Aufstieg von ungefähr 30 Minuten. Während du bergwärts wanderst, hast du die Sonne im Gesicht. Teilweise geht es über einen Winterwanderweg, für den anderen Teil läufst du am Rande des Schlittelweges.

Kurz unterhalb von Stagias beginnt auf 1550 m ü. M. der Schlittelweg. Hier gibt es schnelle und langsame Passagen. Der Weg ist übersichtlich und gut gesichert. Insgesamt werden 284 Höhenmeter heruntergefahren.

Verpflegung

  • Bar La Scursalada
Nachtschlitteln Mompé MedelMompé Medel (Foto: Schweiz Tourismus Schweizmobil)
Nachtschlitteln Mompé MedelMompé Medel (Foto: Schweiz Tourismus Schweizmobil)

Foppa - Flims: 3 km Nachtschlitteln

Die Schlittelpiste wird regelmässig präpariert und kontrolliert. Das Skigebiet erstreckt sich über die Gemeindegebiete von Flims, Laax, Falera, Ladir und Ruschein.

Ort: Flims

Flims liegt in der Region Imboden. Es unterteilt sich in Flims-Dorf und Flims-Waldhaus.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

  • Von Ende Januar bis Ende März
  • dienstags und samstags ab 18 Uhr, letzte Bergfahrt ist um 20:30 Uhr.
  • letzte Pistenkontrolle 21:00 Uhr

Tickets kannst du an der Kasse Flims zwischen 17:45 und 20:30 Uhr kaufen.

Kontaktmöglichkeiten

  • Via Nova 62, 7017 Flims
  • Talstation Flims 7017 Flims

Anreise

Die Orte Flims, Laax und Falera sind von Chur aus mit dem Auto über die Route 19 in nur 30 Minuten erreicht. Ab Zürich benötigst du etwa 1 Stunde und 45 Minuten. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln nimmst du ab Chur das Postauto der Linie 81.

Vermietung von Schlittelgeräten

  • Bundi Sport, Flims Dorf
  • Meini Sport & Mode, Via Murschetg 41, 7032 Laax
  • Menzli Sport
  • Sport Beat, Via Nova 49, 7017 Flims

Ablauf des Nachtschlittelns

Mit der Sesselbahn fährst du in acht Minuten von der Talstation in 1098 auf 1424 m ü. M. Die Schlittelabfahrt beginnt unterhalb des Restaurants vom Berghaus Foppa.

Die Piste wird eigens für das Nachtschlitteln präpariert. Der Weg führt dich durch den Wald bis zur Talstation in Flims. 367 Höhenmeter werden dabei nach unten gefahren.

Verpflegung

  • Berghaus Foppa
  • Legna Bar an der Talstation in Flims

Curnius - Falera: 3,5 km Nachtschlitteln

Die Schlittelpiste wird regelmässig präpariert und kontrolliert. Das Skigebiet erstreckt sich über die Gemeindegebiete von Flims, Laax, Falera, Ladir und Ruschein.

Ort: Falera

Falera gehört in die Region Surselva. Der Ort liegt im Vorderrheintal auf einer Terrasse. Er darf nur mit einer Bewilligung befahren werden. Autos müssen am Dorfeingang auf einem grossen Parkplatz abgestellt werden.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

  • Mitte Februar bis Mitte März
  • freitags ab 17:45 bis 20:30 Uhr
  • Letzte Pistenkontrolle 22.00 Uhr

Tickets kannst du an der Kasse Falera zwischen 17:45 und 20:30 Uhr kaufen.

Kontaktmöglichkeiten

  • Via Principala 45c, 7153 Falera
  • Talstation Falera, 7153 Falera

Anreise

Die Orte Flims, Laax und Falera sind von Chur aus mit dem Auto über die Route 19 in nur 30 Minuten erreicht. Ab Zürich benötigst du etwa 1 Stunde und 45 Minuten. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln nimmst du ab Chur das Postauto der Linie 81.

Vermietung von Schlittelgeräten

  • Bundi Sport, Flims Dorf
  • Meini Sport & Mode, Via Murschetg 41, 7032 Laax
  • Menzli Sport
  • Sport Beat, Via Nova 49, 7017 Flims

Ablauf des Nachtschlittelns

Mit dem Sessellift Falera–Curnius fährst du nach oben. Von Curnius aus schlittelst du über die 3.5 km lange Schlittelbahn rasant hinunter. Sie führt an urigen Maiensässen und der Sternwarte Mirasteilas vorbei. Endpunkt der Schlittelfahrt ist die Talstation der Sesselbahn in Falera. Dabei fährst du 387 Höhenmeter nach unten. Mit dem Sessellift kommst du in etwa sieben Minuten wieder zum Ausgangspunkt.

Verpflegung

  • Bergrestaurant Tegia Curnius
 Nachtschlitteln in Flims LaaxFlims Laax (Foto: Weisse Arena Gruppe)
Nachtschlitteln in Flims LaaxFlims Laax (Foto: Weisse Arena Gruppe)

Dros - Lohn (oder Mathon): 2.6 km Nachtschlitteln in der Viamala

Die Aussicht von Dros lohnt sich. Du blickst auf den Piz Curvér, auf das Surettahorn, den Piz la Tschera und auf etliche weitere Gipfel. Dafür musst du allerdings deinen Schlitten oder Rodel zu Fuss hinaufziehen. 2.6 km und 300 Höhenmeter geht es nach oben, damit du sie anschliessend wieder herabschlitteln kannst.

Ein Besuch lohnt sich auch am Tage, um die dicht aneinander stehenden Häuser und Ställe anzusehen. Die Kirche hat Türme aus unterschiedlichen Epochen. Die Kirche kannst du übrigens besichtigen. Im Dorf wird noch immer vornehmlich Romanisch (Sutsilvan) gesprochen.

Immer dann, wenn auch die Schlittelbar geöffnet ist, ist der Schlittelweg abends beleuchtet.

Anstelle nach Lohn zu schlitteln, kannst du auch nach der Schlittelbar abbiegen und nach Mathon fahren, die Strecke ist etwa gleich lang und ebenfalls beleuchtet.

Ort: Lohn

Die kleine Ortschaft Lohn liegt auf 1585 m ü. M in der Region Viamala.

Die Viamala bezeichnet einen etwa acht km langen Wegabschnitt, der früher wegen seiner tiefen Schlucht sehr berüchtigt war. Sie führt entlang des Hinterrheins zwischen Thusis und Zillis-Reischen. Zur Zeit der Römer wurde der Weg von Süden her über den Splügen als Saumpfad genutzt. Viamala ist heute die Bezeichnung der Region.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

Immer wenn die Schlittelbar abends geöffnet ist, wird die Schlittelstrecke beleuchtet.

Anreise

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichst du Lohn über die Postautolinie Zillis–Lohn–Wergenstein. Du steigst daher von der Rhätischen Bahn in Thusis um auf das Postauto.

Zur Anfahrt mit dem Auto nimmst du die Autostrasse A13 - Chur - Thusis - San Bernardino und verlässt sie an der Abfahrt Viamala. Über die Hauptstrasse 13 geht es dann am Besucherzentrum Viamala vorbei bis zur nächsten Autostrasseneinfahrt.

Tickets

nicht erforderlich

Vermietung von Schlittelgeräten

  • Pizzeria Orta in Lohn (montags und dienstags Ruhetag)
  • Restaurant Muntsulej in Mathon
  • Hotel Restaurant Capricorns in Wergenstein
  • Die Schlitten/Rodel müssen vorab bestellt werden.

Ablauf des Nachtschlittelns

Der Schamserberg wird von der Postauto-Haltestelle in Lohn erreicht. Der Aufstieg bis zur Maiensäss-Siedlung Dros dauert ca. 45 Minuten. Du kommst ausschliesslich zu Fuss nach oben. Bei der Fahrt talwärts ist der Anstieg schnell vergessen. Zuerst fährst du über ein offenes Gelände. Dann taucht der Schlittelweg in den Wald ein.

Er ist zwar licht, wird aber nach unten zunehmend dichter. Der gleichmässig abfallende Weg ist gut befahrbar. Auch die Kurven sind eher sanft. Etwa in der Mitte der Abfahrt lockt die Schlittelbar mit Gegrilltem. Am Ende des zweiten Teils der Abfahrt kommt eine etwas engere S-Kurve, hier musst du nach Lohn abzweigen.

Verpflegung

Die Schlittelbar bietet Grillspezialitäten und Getränke an. Sie liegt direkt neben der Schlittelbahn und ist an den Nachtschlitteltagen mit der Bahn beleuchtet.

Dultschinas - Sarn (Heinzenberg): 3.8 km Nachtschlitteln in der Viamala

Der Schlittelweg führt 400 Höhenmeter nach unten und wird am Ende noch richtig rasant. Die Piste wird mit Kunstschnee präpariert, ist aber nicht beleuchtet. Eine Stirnlampe ist zu empfehlen.

Ort: Sarn

Sarn ist ein Haufendorf mitten in der Region Heinzenberg. Im Westen des kleinen Ortes steht eine Bergkette zwischen Tguma (2163 m ü. M.) und der Präzer Höhe (2120 m ü. M.). Sarn liegt auf 1178 m ü. M.

Die Viamala bezeichnet einen etwa acht km langen Wegabschnitt, der früher wegen seiner tiefen Schlucht sehr berüchtigt war. Sie führt entlang des Hinterrheins zwischen Thusis und Zillis-Reischen. Zur Zeit der Römer wurde der Weg von Süden her über den Splügen als Saumpfad genutzt. Viamala ist heute die Bezeichnung der Region.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

Bei guten Wetterbedingungen findet das Nachtschlitteln jeweils von 18:00 bis 20:00 Uhr statt. Die genauen Termine müssen erfragt werden. Die Wintersaison geht von etwa Mitte Dezember bis Mitte März.

Kontaktmöglichkeiten:

  • Heinzenberg Skilifte und Sesselbahn AG, Talstation, 7423 Sarn
  • Viamala Tourismus, Bodenplatz 4, 7435 Splügen

Anreise

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichst du Sarn ab Chur mit der Rhätischen Bahn bis Thusis. Dort steigst du in das Postauto der Linie 532.

Die Talstation der Sesselbahn in Lescha ist bequem mit dem Postauto erreichbar. Mit dem Auto fährst du ab Chur über die A13 und nimmst in Thusis die Ausfahrt 21- Thusis-Nord. Anschliessend führt die Strasse über die Äussere Heinzenbergstrasse und die Heinzenbergstrasse. Ein grosser open air-Parkplatz mit 500 Gratisparkplätzen ist an der Talstation der Sesselbahn in Lescha vorhanden.

Tickets

Es gibt separate Tickets für's Nachtschlitteln. Allerdings ist das Nachtschlitteln in der Saisonkarte inbegriffen. Wochen- und Tageskarten haben dafür aber keine Gültigkeit. Eine Abendkarte gilt von 18:00 - 20:00 Uhr.

Vermietung von Schlittelgeräten

  • Ernie's Point Rent à Sport: Schweizer Schneesportschule Heinzenberg-Sarn,
  • Bergrestaurant Dultschinas Sarn, nur Schlittenvermietung
  • INTERSPORT BANZER Thusis,
  • Strimer Sport Thusis,
  • viamala sportwerkstatt Thusis,

Ablauf des Nachtschlittelns

Von der Talstation Lescha oberhalb Sarns fährst du mit der Sesselbahn zur Bergstation Dultschinas. Nur wenige Meter oberhalb beginnt die Schlittelpiste, die über 3.8 km Länge etwa 400 m nach unten führt. Die Abfahrt geht zunächst recht gemächlich, wird im unteren Teil jedoch rasanter. Es geht an kleinen Häusern vorbei und durch den Wald.

Kurz vor dem Ende der Schlittelbahn werden zwei scharfe Kurven bewältigt. Unterwegs geht der Blick auf die Bergspitze Piz Beverin (2998 m ü. M.). Die Schlittelbahn ist nicht beleuchtet, eine Stirnlampe wird empfohlen.

Verpflegung

  • Bergrestaurant Dultschinas
  • Restaurant Lescha
Nachtschlitteln  Sarn HeinzenbergSarn Heinzenberg (Foto: Viamala Tourismus)
Nachtschlitteln  Sarn HeinzenbergSarn Heinzenberg (Foto: Viamala Tourismus)

Brambrüesch - Känzeli: 4.1 km Nachtschlitteln oberhalb von Chur

Vom Churer Hausberg Brambrüesch führt der Schlittelweg zum Känzeli. Dabei geht die Fahrt sowohl durch Wälder als auch über offene Alpen. Hier geniesst du eine prächtige Aussicht nach Schanfigg-Arosa mit ihren abendlichen Lichtern.

Ort: Chur

Chur ist die Hauptstadt des Kantons Graubünden und liegt auf 593 m ü. M. Hausberg ist der Brambuesch, dessen Luftseilbahn am Churer Stadtrand seine Talstation hat.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

  • In der Zeit von Anfang Januar bis Anfang März findet auf dem Brambüesch Nachtschlitteln statt.
  • samstags 17 bis 22 Uhr
  • Pendelbahn Chur-Känzeli und 4er Gondelbahn Känzeli-Brambrüesch sind in dieser Zeit geöffnet
  • Brambrüeschbahn, Kasernenstrasse 15, 7007 Chur

Anreise

Nur einen Kilometer lang ist der Weg vom Bahnhof Chur bis zur Talstation der modernen Brambrüeschbahn.

Parken

Gäste der Chur Bergbahnen parkieren gratis auf dem Stadthallenparkplatz, solange die Bergbahnen in Betrieb sind.

Vermietung von Schlittelgeräten

An der Talstation Chur kannst du den Schlitten mieten. Entweder Ausweis oder Kreditkarte muss als Depot hinterlegt werden. Die Ausgabe erfolgt dann an der Bergstation der 4er-Gondelbahn. Wenn du den Schlitten direkt an der Bergstation mietest, beträgt das Depot 50 CHF.

Ablauf des Nachtschlittelns

Der Schlittelweg ist nicht beleuchtet, du solltest also eine Stirnlampe verwenden. Vom Stadtrand aus fährst du zunächst mit der Pendelbahn Chur-Känzeli zur Mittelstation Känzeli. Von dort aus geht es mit der 4-er Gondelbahn hinauf auf den Churer Hausberg. Auf Brambrüesch startet der Schlittelweg an der Bergstation auf 1.590 Metern über Meer.

Er besitzt streckenweise schwungvolle Kurven und rasante Abfahrten. Auch gemütliche Teilstrecken sind dabei. Zu Füssen liegt das Schanfigg-Tal mit seinen Walserdörfern und dahinter prangt das Aroser Weisshorn. Für Familien und Kinder ist der Schlittelweg gut geeignet, da er meist ein gleichmässiges Gefälle aufweist. 436 Höhenmeter werden auf dem Weg überwunden.

Verpflegung

  • Bergrestaurant
  • Battagliahütte
  • Malixerhof
  • Bergbaiz
  • Edelweisshütte

Eine Reservation ist für den Fondueplausch in den genannten Restaurants erforderlich. Für das Schlitteln selbst benötigst du aber keine Reservierung.

  • Zusätzlich gibt es die Älplibar nahe dem Malixerhof.

Prätschli - Obersee: 1 km Nachtschlitteln Arosa

Die Schlittelbahn vom Prätschli bis zum Obersee bietet einen schönen Panoramablick. Die ganze Bergkulisse von Arosa, Davos und Lenzerheide kannst du bewundern.

Ort: Arosa

Arosa liegt im Alpental Schanfigg. Der Ort ist bekannt für seine Seen (Obersee, Untersee, Iselsee), Wanderwege und Skipisten. Arosa ist ein beliebter Ferienort.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

Der täglich geöffnete Schlittelweg wird am Abend beleuchtet.

Kontaktmöglichkeiten

  • Arosa Tourismus, Arosastrasse 27, 7050 Arosa

Anreise

Du kommst ab Chur mit der Rhätischen Bahn im Stundentakt nach Arosa. Vom Bahnhof aus gelangst du in wenigen Schritten zur Busstation der Weisshornbahn/Skischule. Von dieser Busstation fährt der kostenlose Ortsbus in kurzer Zeit zum Prätschli.

Mit dem Auto fährst du von Chur aus etwa eine Dreiviertelstunde über die Arosastrasse bis Arosa.

Parken

Am Hotel Prätschli gibt es nur eine geringe Anzahl Parkplätze. Am besten stellst du dein Auto in der Parkgarage Ochsenbühl ab. Du findest sie nach dem Sport- und Kongresszentrum rechts. Sie ist 24 Stunden geöffnet.

Tickets

nicht erforderlich

Vermietung von Schlittelgeräten

  • Schlittenkönig
  • Schmid Sport Arosa

Ablauf des Nachtschlittelns

Die Schlittelbahn vom Hotel Prätschli bis zum Obersee ist etwa einen Kilometer lang und überwindet dabei 165 Höhenmeter. Das Prätschli liegt am Waldrand und bietet schon beim Start einen schönen Panoramablick über die gesamte Bergkulisse.

Die anfangs relativ flache Schlittelpiste wird später etwas rasanter. Sobald die Piste in den Wald gelangt, wird sie steiler und folgt einigen scharfen Kurven. Vorsicht beim Überqueren der Skipiste. Nach einem Bogen erreichst du den Bahnhof und bist nach etwa einem Kilometer Fahrt am Ziel der Schlittelbahn angekommen. Gleich nebenan liegt der Obersee.

Verpflegung

  • Prätschli-Stall
Nachtschlitteln Arosa Arosa (Foto: Arosa Bergbahnen)
Nachtschlitteln Arosa Arosa (Foto: Arosa Bergbahnen)

Tschuggen - Innerarosa: 1km Nachtschlitteln

Ort: Tschuggen/Arosa

Der Tschuggen gehört zu den Plessur-Alpen und ist eine runde Bergkuppe. Sie liegt südöstlich des Weisshorns im Gebiet der Gemeinde Arosa. Arosa liegt im Alpental Schanfigg. Es ist bekannt für seine Seen (Obersee, Untersee, Iselsee), Wanderwege und Skipisten. Arosa ist ein beliebter Ferienort.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

donnerstags 18 bis 21 Uhr im Monat Februar, möglicherweise auch im März (nachfragen)

Kontaktmöglichkeiten

  • Arosa Tourismus, Arosastrasse 27, 7050 Arosa

Anreise

Du kommst ab Chur mit der Rhätischen Bahn im Stundentakt nach Arosa. Vom Bahnhof aus gelangst du mit dem Bus 061 der Aroser Verkehrsbetriebe nach Innerarosa.

Mit dem Auto fährst du von Chur aus etwa eine Dreiviertelstunde über die Arosastrasse bis Arosa. An der Talstation der 4-er Gondelbahn Kulm gibt es keine Parkplätze. Du kannst aber dein Auto in der Parkgarage Brüggli/Innerarosa abstellen. Sie ist nur wenige Meter entfernt.

Die Gondelbahn Kulm und die Luftseilbahn Arosa-Weisshorn Sektion 1 nehmen die Schlitten gratis mit und das Nachtschlitteln ist ebenfalls kostenlos.

Vermietung von Schlittelgeräten

  • Schlittenkönig Innerarosa
  • Sprecher Sport Innerarosa
  • Schmid Sport Innerarosa

Ablauf des Nachtschlittelns

Mit der Kulm-Gondelbahn fährst du auf den Tschuggen. Du kannst aber auch die Luftseilbahn Arosa-Weisshorn 1. Sektion nehmen. Die kurze Schlittelbahn führt vom Tschuggen nach Innerarosa.

Der Aussichtspunkt am Tschuggen zeigt die Aroser Berge mit dem Erzhorn, dem Aroser Rothorn und dem Schafrügg. Die Schlittelbahn beginnt in Richtung Südosten und führt am astrophysikalischen Observatorium vorbei.

Auch die legendäre Tschuggenhütte und das historische Bergkirchlein liegen am Weg. Zwischen der Tschuggenhütte und der Kirche findest du eine Abzweigung. Hier kannst du dich entscheiden, ob du weiter nach Innerarosa fährst oder ob du noch einmal die Gondelbahn zum erneuten Start der Schlittelbahn nehmen willst. Vom Tschuggen nach Innerarosa bewältigst du 200 Höhenmeter abwärts.

Verpflegung

  • Tschuggenhütte
Nachtschlitteln Tschuggen InnerarosaNachtschlitteln Tschuggen Innerarosa (Foto: Arosa Lenzerheide Tourismus)
Nachtschlitteln Tschuggen InnerarosaNachtschlitteln Tschuggen Innerarosa (Foto: Arosa Lenzerheide Tourismus)

Lenzerheide Scharmoin - Canols: 3,8 km "Light Rider"

Schlitteln über den Light Ride in Lenzerheide ist ein ganz neues Nachtschlittelgefühl. Hier sind multisensorische Lichtinstallationen installiert und mit einer Schlittel Challenge kombiniert worden. Es ist somit eine Kombination aus Schlitteln, Lichtkunst und Spiel entstanden.

Ort: Lenzerheide

Lenzerheide liegt auf etwa 1450–1600 m ü. M. bekannt wurde Lenzerheide als beliebter Austragungsort für das Weltcupfinale.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

  • Mitte Januar bis zur ersten Aprilwoche, je nach Schneebedingungen
  • Mittwoch und Samstag, im Februar zusätzlich Montag
  • Rothornbahn 1 und Beleuchtung 18:00 -22:00 Uhr
  • Kasse Rothornbahn 18:00-22:15 Uhr
  • Ferienregion Lenzerheide, Voa Principala 37, 7078 Lenzerheide
  • Lenzerheide Bergbahnen Canols, Postfach 160, 7078 Lenzerheide

Anreise

Die Talstation der Rothornbahn 1 (Lenzerheide/Lai LHB) findest du am östlichen Ufer des Heidsees am Ende der Voa Prinzipala. Daneben ist der grosse Rothorn-Parkplatz gelegen. Von Zürich aus erreichst du mit dem Auto die Talstation in Lenzerheide über die Autobahn A3 in weniger als zwei Stunden.

Vor Chur wechselt die A3 auf die A13 (Ausfahrt 17-Chur-Süd). Ab Chur fährst du über die Route 3 bis Dieschen sot in Lenzerheide.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln bist du innerhalb zwei Stunden da. Von Zürich bis Chur kommst du mit dem Zug der SBB. Dort steigst du in das Postauto der Linie 182, der dich bis zur Talstation der Rothornbahn fährt.

Das Ticket (4 Stunden Schlitteln) hat Gültigkeit für die Gondelbahn Rothorn 1 und die Sesselbahn Tgantieni.

Im Schlittelticket ist die Miete des Transponders inbegriffen. Der Transponder sammelt die Daten der Schlittel Challenge und wertet sie aus.

Für Jahreskartenbesitzer gibt es den Transponder an der Kasse der Bergbahnen separat zu mieten. Für den Transponder ist ein Depot erforderlich (eine Foto-ID oder ein Führerausweis).

  • Die Anzahl der Tickets ist pro Abend beschränkt.

Vermietung von Schlittelgeräten

  • Pesko Rothornbahn an der Talstation
  • Die Anzahl der Mietschlitten für jeden Abend ist beschränkt.
  • Vermietet werden Schlitten und Sportschlitten "Swiss Racer".

Ablauf des Nachtschlittelns

Geschlittelt wird auf dem unteren Teil der Schlittelpiste Scharmoin-Canols. Du erreichst die Piste mittels der Gondelbahn Rothorn 1. Von 1495 m ü. M. bringt sie dich in vier Minuten auf 1906 m ü. M. an der Bergstation. Die Schlittelpiste ist 3.8 km lang und überwindet 411 Höhenmeter.

Im oberen Streckenteil ist das Nachtschlitteln noch klassisch mit helleren und dunkleren Passagen. Im unteren Teil sind multisensorische Lichtinstallationen installiert, die nach und nach auftauchen und neben der Unterhaltung auch eine Challenge bieten.

Zum "Light Rider" gekürt wird, wer in der geringsten Gesamtzeit die bestmögliche Endpunktzahl erreicht. An verschiedenen Stationen kannst du unterwegs Zeitgutschriften sammeln. Zugelassen sind nur Holzschlitten, Kunststoff-Bobs sind nicht geeignet. In der Zeit von 18:00 bis 22:00 Uhr sind mindestens drei Abfahrten möglich.

Nachtschlitteln Arosa LenzerheideLightrider Lenzerheide (Foto: Arosa Lenzerheide Tourismus)
Nachtschlitteln Arosa LenzerheideLightrider Lenzerheide (Foto: Arosa Lenzerheide Tourismus)
Nachtschlitteln Arosa LenzerheideLightrider Lenzerheide (Foto: Arosa Lenzerheide Tourismus)

Fideriser Heuberge : 12 km Vollmondschlitteln

12 km Vollmondschlitteln an den Fideriser Heubergen ist ein besonderes Erlebnis. An den Tagen rund um den Vollmond reicht das Licht des Mondes völlig aus, auch wenn aus Sicherheitsgründen Stirnlampen empfohlen werden.

Fideris im Prättigau

Fideris ist ein Dorf im mittleren Prättigau. Es ist mit einigen stattlichen Bürgerhäusern ausgestattet, die 1622 vor der Zerstörung durch die Österreicher verschont blieben. Fideris liegt auf knapp 900 m über dem Meeresspiegel.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

Generell ist in der Zeit von Dezember bis März an jedem Abend das Nachtschlitteln möglich, sobald sich mindestens sechs Personen anmelden. Ohne Voranmeldung geht es nicht. Die Tage um den Vollmond sind besonders gefragt.

Bergfahrten erfolgen in den Zeiten:

  • Wochentags 16:15 -19:15 Uhr
  • Am Wochenende 16:15 – 22:30 Uhr

Anreise

Mit dem öffentlichen Verkehr nimmst du die Rhätische Bahn von Landquart nach Schiers. Ab Schiers verkehrt das Postautos nach Fideris Dorf. Insgesamt dauert diese Fahrt mindestens 35 min.

Mit dem Auto ist die Talstation der Busse in etwa einer halben Stunde über die Route 28 erreichbar. Von Vaduz geht die Fahrt über die A13 und die Route 28. Einen grossen Parkplatz findest du gleich unterhalb der Busstation, die sich an der Sägerei Fideris befindet.

Tickets

Bergfahrten und Schlitteltagespässe können an der Kasse bei der Talstation der Kleinbusse (Sägerei Fideris) bezahlt werden.

Vermietung von Schlittelgeräten

  • Moderne und bequeme Rennrodel können im Berghaus Arflina gemietet und beim Skiraum direkt bezahlt werden. Alternativ ist das auch beim Servicepersonal des Berghauses Heuberge möglich. Die Rückgabe erfolgt am Kassahaus bei der Sägerei in Fideris.
  • Rätikon Sport in Küblis (4 km entfernt)

Ablauf des Nachtschlittelns

Schlittler werden ausschliesslich mit den Kleinbussen des Skigebietes hinauf auf 2000 Meter Höhe gefahren, wo der Schlittelweg beginnt. Du kannst entweder beim Berghaus Arflina oder beim Berghaus Heuberge starten. Der Schlittelweg führt über eine Strasse, die extra zugunsten der Schlittler gesperrt wird. Dennoch muss mit (gut beleuchteten) Bussen im Gegenverkehr gerechnet werden.

12 km lang ist die Strecke, die dabei 1100 Höhenmeter überwindet. Die Talstation der Busse befindet sich auf dem Areal der Sägerei in Fideris. Hier ist auch der Endpunkt für das Schlittelerlebnis. Bergfahrten und Schlitteltagespässe können hier an der Kasse bezahlt werden. Die Schlittenrückgabe befindet sich neben dem Kassahäuschen.

Verpflegung

An Freitagen und Samstagen gibt es die Möglichkeit, das Nachtschlitteln mit einem Fondueplausch oder einem Nachtessen zu verbinden. Busfahrten erfolgen ab Fideris Sägerei.

Nachtschlitteln Fideriser Heuberge Fideriser Heuberge (Foto: Schweiz Tourismus MySwitzerland)
Nachtschlitteln Fideriser Heuberge Fideriser Heuberge (Foto: Schweiz Tourismus MySwitzerland)

Schatzalp - Davos: 2.8 km Nachtschlitteln

Zauberberg nannte Thomas Mann die Schatzalp in seinem gleichnamigen Roman. Und in der Nacht hat der Berg bei beleuchteter Schlittelpiste in der Tat einen ganz besonderen Zauber.

Ort: Davos

Davos ist ein beliebtes Ski- und Wintersportresort. Es liegt auf 1560 m ü. M. Davos ist auch bekannt für die Panoramabahn Glacier Express, die von Davos zum Matterhorn fährt. Davos-Glaris liegt unterhalb des Rinerhorns auf 1457 m ü. M. am Landwasser. Davos-Platz liegt mit Davos-Dorf im fast ebenen oberen Talabschnitt.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

  • die Kurven der Schlittelbahn sind bis 23 Uhr beleuchtet
  • geöffnet ab Mitte Dezember bis Ende März täglich bei guten Schneeverhältnissen

Kontaktmöglichkeiten

  • Schatzalp , 7270 Davos Platz
  • Schatzalpbahn, Schatzalp, 7270 Davos Platz

Anreise

Per Auto gelangst du von Chur über die Route 28 in etwa einer Stunde nach Davos-Platz. Mit den SBB kommst du von Chur in etwa 90 min direkt nach Davos Platz. Möglicherweise musst du in Filisur in die Rhätische Bahn umsteigen. Von Davos-Platz zur Talstation der Schaltzalpbahn fährt ein Bus. Zu Fuss benötigst du elf Minuten.

Tickets gibt es an der Talstation der Schatzalp-Bahn.

Vermietung von Schlittelgeräten

  • An der Talstation der Schatzalp-Bahn mieten, entgegennehmen und wieder zurückgeben

Ablauf des Nachtschlittelns

Die Schatzalpbahn bringt dich vom Zentrum in Davos-Platz (1560 m ü. M.) in vier Minuten auf den Zauberberg (1865 Meter über Meer). Die Schatzalp ist eine Sonnenterrasse hoch über Davos. Der Schlittelweg führt von hier aus in 18 Kurven durch den Zauberwald hinunter nach Davos-Platz.

Der Schlittelweg ist angenehm breit und wird gut präpariert. Die Benutzung des 2,8 km langen Weges ist kostenlos. Dabei überwindest du 300 Höhenmeter. Die Schlittelbahn ist auch für Anfänger und Kinder gut geeignet. Hier nimmst du natürlich einen Davoser Schlitten, was sonst?

Die Schatzalpbahn fährt ab 19 Uhr bis 23 Uhr aller 30 Minuten, vorher aller 15 Minuten.

Verpflegung

  • Panoramarestaurant neben der Bergstation der Schatzalpbahn
  • Piano Bar im Hotel Schatzalp mit täglicher Livemusi

Rinerhorn - Davos: 3.5 km Nachtschlitteln

Die Abfahrt vom Rinerhorn hat es mit 33 Kurven und einzigartigen Steilkurven in sich. Sie ist etwas für geübte Schlittler.

Ort: Davos

Davos ist ein beliebtes Ski- und Wintersportresort. Es liegt auf 1560 m ü. M. Davos ist auch bekannt für die Panoramabahn Glacier Express, die von Davos zum Matterhorn fährt. Davos-Glaris liegt unterhalb des Rinerhorns auf 1457 m ü. M. am Landwasser. Davos-Platz liegt mit Davos-Dorf im fast ebenen oberen Talabschnitt.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

  • mittwochs und freitags von 19:00 bis 23:00 Uhr
  • Dezember bis März

Kontaktmöglichkeiten

  • Davos Klosters Bergbahnen AG, Brämabüelstrasse 11, 7270 Davos Platz
  • Bergbahnen Rinerhorn AG, Landwasserstrasse 49, 7277 Davos Glaris

Anreise

Per Auto gelangst du von Chur über die Route 3 in etwa einer Stunde nach Davos Glaris. Die Schlittelfahrt beginnt mit der Anreise über die 6-er Gondel-Rinerhornbahn ab Davos Glaris. Parkplätze sind an der Talstation der Rinerhornbahn vorhanden.

Mit dem Postbus kannst du ab Chur in 1,5 Stunden Davos-Glaris erreichen. Du nimmst das Postauto der Linie 182 bis Lenzerheide und steigst dort in die Linie 183 um.

  • Vermietung von Schlittelgeräten im Sportshop an der Talstation

Ablauf des Nachtschlittelns

Die Rinerhornbahn fährt ab dem Dorf Glaris (1459 m ü. M.) in rund zehn Minuten zum Gipfel des Rinerhorns (2050 m ü. M.). Du kannst von hier aus bei gutem Wetter die Schatzalp erkennen. Die Rodelbahn ist etwas für geübte Schlittler.

Die 3.5 km lange Rinerhorn-Schlittelpiste hat es in sich. Sie gilt als eine der herausforderndsten Rodelstrecken weit und breit. Es ist sehr viel Lenk- und Bremsgeschicklichkeit gefragt, weil die Kurven steil verlaufen. Schon gleich zu Beginn kommt ein sehr steiler Abschnitt mit einem Tunneldurchgang.

Sowohl die Einfahrt als auch die Ausfahrt sind gefährlich. Anschliessend wird es etwas ebener, der Weg schlängelt sich durch einen Tannenwald. Weiter unten an der Strecke sind noch einmal steile Abschnitte mit spektakulären Steilwandkurven zu bewältigen.

Bis zum Ende der Bahn ziehen sie sich nun durch. Der Ortsbus bringt die Schlittler sicher nach Hause, auch zu später Stunde. Insgesamt werden beinahe 600 Höhenmeter nach unten bewältigt.

Verpflegung

  • Bergrestaurant Jatzmeder, direkt neben der Bergstation (Selbstbedienung): mittwochs Spaghettiplausch im Kerzenlicht und freitags ein Raclette oder Fondue
  • Restaurant Blockhuus
  • Restaurant Spina
Nachtschlitteln Davos RinerhornDavos Rinerhorn (Foto: Destination Davos Klosters/Jo Werner)
Nachtschlitteln Davos RinerhornDavos Rinerhorn (Foto: Destination Davos Klosters/Jo Werner)

Preda - Bergün: 6.5 km Nachtschlitteln am Albulapass mit der Familie

Am Albulapass gibt es im Winter ein Rodelparadies. Die Passstrassen sind für Autofahrer gesperrt und davon profitieren die Rodler. Diese Abfahrten sind ganz besondere Erlebnisse.

Die Schlittelbahn zwischen Preda und Bergün ist eine der schönsten Rodelbahnen. Die 6.5 km lange Strecke führt durch die Viadukte der Rhätischen Bahn und ist weltberühmt.

Ort: Bergün

Preda und Bergün/Bravuogn sind kleine Ortschaften in der Gemeinde Bergün Filisur im schweizerischen Kanton Graubünden. Bergün ist in den Albula-Alpen auf 1367 m ü. M. gelegen.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

Die Schlittelroute zwischen Preda und Bergün ist Dienstag bis Sonntag täglich bis 23:00 Uhr geöffnet. In der Regel dauert die Wintersaison von Mitte Dezember bis Mitte März.

Kontaktmöglichkeiten

  • Bergün Filisur Tourismus
  • Schlitteln Bergün

Anreise

Mit den SBB kommst du nach Chur. Hier steigst du um auf die Rhätische Bahn. Die Rhätische Bahn fährt auf der Albulalinie in Richtung St. Moritz. Aus dem Süden gelangst du mit der RhB über Samedan nach Preda und Bergün.

Parken

Wenn du mit dem Auto anreist, findest du gleich am Anfang des Dorfes Bergün einen grossen Tagesparkplatz. Ein Parkplatz kostet nur wenige Franken pro Tag.

Tickets

  • Angeboten werden all-in-one-Tagestickets für RhB, Schlittelbahnen und Lift. Falls du mit dem Öffentlichen Verkehr anreist, solltest du ein Rail Away Ticket Schlittelwelt Preda Darlux Bergün direkt ab deinem Heimat-Bahnhof kaufen. So kommst du mit einem Ticket direkt bis nach Darlux zum Start der Schlittelbahn.
  • Einzelne Schlitteltickets kannst du leider noch nicht online kaufen. Sie sind bei der Schlittelvermietung oder an der Talstation der Darlüx-Bahn verfügbar.

Vermietung von Schlittelgeräten

  • Mark Sport: Abholung Bahnhof Preda, Rückgabe: Bergün Dorf, links von der Eisbar
  • Club 99: Abholung in Preda und Bergün, Rückgabe Bahnhof Bergün

Es sind ausschliesslich Schlitten und Rodel aus Holz auf dieser Schlittelpiste zugelassen. Bob- oder Lenkschlitten aus Kunststoff sind nicht geeignet und nicht gestattet.

Helme und Rückenprotektoren können ebenfalls gemietet werden. Stirnlampen kannst du dir gegen Abgabe eines Depots im Bergrestaurant La Diala ausleihen.

Ablauf des Nachtschlittelns

Von Bergün aus kommst du mit der Rhätischen Bahn nach Preda. Schon die Fahrt mit der Bergbahn hoch zur Schlittelbahn ist ein Erlebnis.

Die Schlittelbahn verläuft über die Passstrasse zwischen Bergün und Preda. Sie wird im Winter extra zugunsten der Schlittler gesperrt. Die Piste führt unter der Bahnlinie durch. Sie wird gut präpariert. Dadurch ist eine sichere Abfahrt gewährleistet. Abends ist das Schlitteln dank der sehr guten Beleuchtung der Strecke ein unvergessliches Abenteuer.

Verpflegung, Toiletten und Geldautomaten

Für die nächtliche Verpflegung stehen Restaurants in Preda und Bergün zur Verfügung. Toiletten findest du am Bahnhof Bergün und am Bahnhof Preda. Einen Geldautomaten hat Bergün beim Eingang des Sportgeschäfts Mark Sport, links von der Eisbar.

Darlüx nach Bergün: 4 km rasantes Nachtschlitteln

Die Schlittelbahn Darlüx - Bergün ist eine sportliche Schlittelbahn, die über 4 km nach unten führt. Die Schlittenpiste bietet ein rasantes Abfahrtsvergnügen und ist für sportliche Rodler geeignet.

Ort:

Preda sind kleine Ortschaften in der Gemeinde Bergün Filisur im schweizerischen Kanton Graubünden. Die Ortschaften liegen in den Albula-Alpen. Bergün ist auf 1367 Metern über Meer gelegen. Preda liegt an der Strasse über dem Albulapass. Der Ort befindet sich auf 1789 Metern über Meer. Hier ist das Nordportal des Albulatunnels der Rhätischen Bahn. Um an den Start in Darlux zu gelangen, fährst du mit der Sesselbahn zur Mittelstation von Darlux. Dort befindet sich auch ein Bergrestaurant.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

Freitags ab 18 Uhr findet zwischen Ende Januar und Anfang März das Nachtschlitteln statt. Dazu gibt es einen Raclette-Plausch im Bergrestaurant La Diala. Die Anlage ist nicht beleuchtet.

Kontaktmöglichkeiten

  • Bergün Filisur Tourismus
  • Schlitteln Bergün

Anreise

Mit den SBB kommst du nach Chur. Hier steigst du um auf die Rhätische Bahn. Die Rhätische Bahn fährt auf der Albulalinie in Richtung St. Moritz. Aus dem Süden gelangst du mit der RhB über Samedan nach Preda und Bergün.

Parken

Wenn du mit dem Auto anreist, findest du gleich am Anfang des Dorfes Bergün einen grossen Tagesparkplatz. Ein Parkplatz kostet nur wenige Franken pro Tag.

Tickets

  • Angeboten werden all-in-one-Tagestickets für RhB, Schlittelbahnen und Lift. Falls du mit dem Öffentlichen Verkehr anreist, solltest du ein Rail Away Ticket Schlittelwelt Preda Darlux Bergün direkt ab deinem Heimat-Bahnhof kaufen. So kommst du mit einem Ticket direkt bis nach Darlux zum Start der Schlittelbahn.
  • Einzelne Schlitteltickets kannst du leider noch nicht online kaufen. Sie sind bei der Schlittelvermietung oder an der Talstation der Darlux-Bahn verfügbar.

Vermietung von Schlittelgeräten

  • Mark Sport: Abholung Bahnhof Preda, Rückgabe: Bergün Dorf, links von der Eisbar
  • Club 99: Abholung in Preda und Bergün, Rückgabe Bahnhof Bergün

Es sind ausschliesslich Schlitten und Rodel aus Holz auf dieser Schlittelpiste zugelassen. Bob- oder Lenkschlitten aus Kunststoff sind nicht geeignet und nicht gestattet.

Helme und Rückenprotektoren können ebenfalls gemietet werden. Stirnlampen kannst du dir gegen Abgabe eines Depots im Bergrestaurant La Diala ausleihen.

Ablauf des Nachtschlittelns

576 Höhenmeter geht es auf etwa vier Kilometer Fahrt rasant abwärts. Hierher sollten nur gute und geübte Schlittler zum Nachtschlitteln kommen. Auch deshalb, weil die Bahn nachts nicht beleuchtet wird und steil bergab führt. Die Schlittelbahn beginnt an der Bergstation der Sesselbahn Darlux. Mit dem Sessellift Bergün – Pros da Darlux (Sektion 1) fährst du etwa eine Viertelstunde hoch ins Skigebiet Darlux.

Wegen ihrer rasanten Abfahrt wird die Strecke auch das "Lauberhorn der Schlittelpisten" genannt. Die Piste führt parallel zur Skipiste und durch den Wald. Sie endet neben der Talstation der Sesselbahn, am Dorfeingang von Bergün. Dabei kommst du an der Bergstation vorbei und kannst im Bergrestaurant La Diala eine Rast einlegen. Im Mondschein ist die Abfahrt ein einmaliges Erlebnis.

Beide Abfahrten könnten bei Bedarf direkt miteinander kombiniert werden. Das Ende der Schlittelbahn von Preda ist der Start für die Fahrt hinauf zum Start in Darlux. Ab Darlux wird mit der entsprechenden Geschwindigkeit der Adrenalinkick gesucht.

Verpflegung, Toiletten und Geldautomaten

Für die nächtliche Verpflegung steht ein Restaurant in La Diala an der Mittelstation Darlux zur Verfügung. Toiletten findest du in der Mittelstation La Diala.

Alp Proliebas- La Punt Chamues-ch: 2.35 km Nachtschlitteln

Nicht weit entfernt von Bergün ist der östliche Abschnitt des Albulapasses im Winter von dort unerreichbar. Er wird ebenfalls zugunsten der Schlittler gesperrt. Die Nachtschlittelfahrt über die mit Fackeln beleuchtete Strecke ist sehr beliebt.

Ort: La Punt-Chamues-ch

La Punt-Chamues-ch gehört zur Region Maloja.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

Jeden Mittwochabend im Februar, Anmeldung muss bis 17 Uhr erfolgt sein

Anreise

Erreicht wird La Punt Chamues-ch von St. Moritz mit dem Engadinbus Linie 6 in etwa 30 Minuten. Der Bus fährt jede halbe Stunde. Von Pontresina kommst du mit dem Zug in etwa zwanzig Minuten nach La Punt-Chamues-ch. Du nimmst dafür die Züge in Richtung Scuol-Tarasp der Rhätischen Bahn. Die Albula- und Berninalinie der RhB wurden in die UNESCO Welterbeliste aufgenommen.

Über Chur fährt die Bahn durch den Albulatunnel oder ab Tirano (Italien) über den Berninapass. Über Landquart kommt die Bahn via Vereinatunnel.

Mit dem Auto ist die Anreise über den Ofen-, Julier- und Malojapass (sommers wie winters geöffnet) ein Erlebnis, das möglicherweise Schneeketten erfordert. Nimmst du den Autoverlad Vereina, wirst du mit deinem Auto vom Prättigau (Selfranga) ins Engadin (Sagliains) gebracht. Die Fahrt durch den Vereinatunnel dauert 18 Minuten. Zu den Hauptverkehrszeiten fährt der Autozug alle 30 Minuten.

Tickets

kostenloser Bus-Shuttle, Anmeldung bis 17 Uhr über die Touristinformation

Vermietung von Schlittelgeräten

  • Colani Sport

Ablauf des Nachtschlittelns

Mit einem kostenlosen Shuttlebus wirst du zur oberen Barriere gebracht. Auf der mit Fackeln erleuchteten Strecke beginnt der Schlittelweg an der oberen Barriere Alp Proliebas. Er führt über 2,35 km bis zur unteren Barriere (Reservoir). Der Schlittelweg wird zur rasanten Abfahrt mit etlichen Kurven.

Verpflegung

nicht vorhanden

Nachtschlitteln Preda Bergün Preda nach Bergün (Foto: Schweiz Tourismus MySwitzerland)
Nachtschlitteln Bergün Filisur  Bergün (Foto: Bergün Filisur Tourismus)

Lü - Tschierv: 3 km Nachtschlitteln im Münstertal, am dunkelsten Ort der Schweiz

Lü gilt als dunkelster Ort der Schweiz. Er ist ein Geheimtipp für Sternenfans. Hoch über dem Val Müstair auf einer Sonnenterrasse gelegen, bietet es einen besonders guten Blick in die Sterne.

Ort: Val Müstair

Lü liegt auf 1920 Metern über Meer und gehört zum Val Müstair. Gesprochen wird hier "Jauer", eine bündnerromanische Mundart. Tschierv (Hirsch) ist das oberste Taldorf im Münstertal und liegt östlich vom Ofenpass auf 1660 Metern über Meer.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

  • Dienstag und Donnerstag fährt der „Schlittel-Express“ zum nächtlichen Schlittelplausch von Tschierv nach Lü und zurück.
  • Mitte Dezember bis Mitte April
  • Gäste-Information Val Müstair, Plaun Grond 24J, 7532 Tschierv

Anreise

Per Auto erreichst du das Münstertal von Chur aus in reichlich zwei Stunden. Du fährst zunächst auf der A13 und später der Route 28 bis Klosters-Serneus. Du nimmst am Vereina-Tunnel den Zug (Autoverlade) und kommst anschliessend über die Route 28 zum Münstertal Val Müstair. Lü liegt sich oberhalb von Fuldera. Du erreichst den Ort über eine Nebenstrasse in etwa 10 Fahrminuten.

Mit dem Zug benötigst du ab Chur drei Stunden. Bis Landquart kommst du mit den SBB. Die Rhätische Bahn fährt dich anschliessend bis Zernez. Hier steigst du in das Postauto der Linie 811 um, der dich zur PostAuto-Haltestelle Fuldera, cumün bringt. Von hier aus nimmst du das Postauto von Fuldera, cumün bis zur Haltestelle Lü, cumün.

Parken

Kostenlose Parkplätze in Tschierv Kostenlose Parkplätze beim Dorfeingang in Lü

Für mindestens 8 Personen ist eine Buchung bis spätestens 17 Uhr am Schlitteltag bei der Gästeinformation Val Müstair. Treffpunkt ist 20 Uhr in Tschierv am Center da Biosfera im Alten Schulhaus (bequem mit dem Skibus erreichbar).

Vermietung von Schlittelgeräten

Schlittelmiete ist in Lü, Müstair und Tschierv möglich.

  • Alprestaurant La Posa, Alp Champatsch 7534 Lü
  • Gasthaus Hirschen, Via Maistra 30, 7534 Lü
  • Muglin Sport, 7532 Tschierv
  • Aventüras Berg + Talsport, Via Maistra 74, 7537 Müstair

Ablauf des Nachtschlittelns

Der Schlittelweg von Lü nach Tschierv ist teilweise beleuchtet und für die ganze Familie geeignet. Eine Stirnlampe solltest du dennoch aufsetzen.

Der 3 km lange Schlittelweg beginnt direkt bei der PostAuto-Haltestelle Lü, cumün (2088 m ü. M.), zu der dich der Schlittel-Express bringt. Durch verschneite Wälder geht es gemütlich hinab bis nach Tschierv. Sobald du den Wald verlässt, siehst du die gegenüberliegende Talseite und das gewaltige Ortler Massiv im Hintergrund. Es geht insgesamt 240 Höhenmeter nach unten. Das Ziel ist die PostAuto-Haltestelle Tschierv, Biosfera.

Nach jedem Schneefall wird der Weg präpariert. Der Schlittel-Express fährt dienstags und donnerstags zwischen den PostAuto-Haltestellen Tschierv, Biosfera und Lü, Cumün.

Verpflegung

  • Bergrestaurant Alp da Munt in Tschierv
  • Alp Champatsch: bei Vollmond auf Vorbestellung Raclette oder Fondue. Die Alp wird von Lü aus zu Fuss erreicht.

Von der Alp Champatsch aus verlängert sich der Schlittelweg beinahe auf die doppelte Strecke. Ab Lü musst du aber zu Fuss nach oben gehen. Diese Tour beginnt in Lü an der Postbushaltestelle.

Nachtschlitteln Lue TschiervLue Tschierv (Foto: Andrea Badrutt Schweiz Tourismus Schweizmobil)
Nachtschlitteln Lue TschiervLue Tschierv (Foto: Schweiz Tourismus Schweizmobil)

Wallis: Nachtschlitteln

Im Wallis hast du die Wahl zwischen mehreren Pisten zum Nachtschlitteln, die allesamt im Saastal liegen. Das Saastal besteht aus vier Ortschaften, von denen drei Orte ein Nachtschlitteln anbieten. Zusätzlich werden zwei kleine Nachtschlittelareale direkt in den Dörfern bereitgestellt. Auch am Simplonpass und in der UNESCO-Welterberegion Jungfrau-Aletsch-Bietschhorn findest du attraktive Pisten zum Nachtschlitteln.

Pisten Nachtschlitteln in der Tourismusregion Wallis

Start Ziel Länge (km) Besonderheit Wochentage
Kreuzboden Bergstation Trift Mittelstation 3.00 beleuchtet Mittwoch innerhalb der Wintersaison
Kreuzboden Bergstation Saas Grund 11.00 ab Trift Mittelstation unbeleuchtet Mittwoch innerhalb der Wintersaison
Hannig Bergstation Saas-Fee 6.00 unbeleuchtet, rasant Dienstag innerhalb der Wintersaison, Donnerstag als Ausweichtermin
Furggstalden Bergstation Saas-Almagell 3.00 unbeleuchtet, leichte Familienpiste Mittwoch von Ende Dezember bis Mitte Februar
Rosswald Bergstation Ried-Brig 8.00 unbeleuchtet, teilweise rasant Freitag und Samstag
Bellwald Fieschen Bellwald-Richenen 3.40 unbeleuchtet Mitte Dezember bis Ende März

Weitere kleine Pisten:

  • Saas-Grund im Weiler "Unter dem Berg" ein kleines Nachtski- und -schlittel Areal am Babylift Ziebel
  • Die Dorflifte in Saas-Balen verlängern einmal wöchentlich ihre Betriebszeiten

Saastal: Überblick Nachtschlitteln

  • Saas-Grund liegt auf 1559 m ü. M. und ist der Hauptort des Saastals. Hier gibt es einen etwa 11 km langen Schlittelweg von Kreuzboden über Trift nach Saas Grund, der mittwochs geöffnet wird.
  • Saas-Fee ist bevölkerungsmässig der grösste Ort des Saastals. Die auch am höchsten gelegene Gemeinde (1800 m) ist autofrei. Du findest gleich am Dorfeingang ein grosses Parkhaus. Hier ist ein 6 km langer Schlittelweg von Hannig nach Saas-Fee dienstags geöffnet.
  • Saas-Almagell ist das hinterste der vier Saastaldörfer. Mit weniger als 400 Einwohnern ist das auf 1670 Metern liegende Dorf das kleinste der vier Ortschaften im Saalstal. Ein 3 km langer Nachtschlittelweg schwingt sich mittwochs über den Mittelwald von Furggstalden nach Saas-Almagell.
  • Saas-Balen ist der geographisch zuerst erreichte Ort im Saastal. Er liegt auf 1480 m und ist für seine typischen Walliser Holzhäuser bekannt, die von der Sonne schwarz gefärbt sind.

Neben den drei längeren Rodelpisten stehen zwei weitere Nachtschlittelpisten an ausgewählten Terminen oder nach Voranmeldung für Gruppen zur Verfügung. Geplante Termine werden auf der Seite Dorfplatz bekanntgegeben.

  • In Saas-Grund liegt im Weiler "Unter dem Berg" ein kleines Nachtski- und -schlittel Areal. Es befindet sich direkt am Babylift Ziebel und wird bei Bedarf 19:30 -22:00 Uhr beleuchtet.
  • Die Dorflifte in Saas-Balen verlängern einmal wöchentlich ihre Betriebszeiten von 20:00 bis 22:00 Uhr.

Anreise

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln nimmst du den Bus 511 des Postautos, ab Brig benötigt er etwa 50 Minuten. Aus dem Norden erreichst du mit dem Auto das Saastal via Bern durch den Lötschberg-Autoverlad. Die Tourismusbüros im Saastal geben vergünstigte Karten für den Lötschberg-Autoverlad aus.

Von Osten her ist im Winter die Pass-Strasse des Furkapasses geschlossen. Der Weg führt daher über den Furka-Autoverlad.

Von Süden erreichst du das Saastal via Simplonpass bzw. Simplon-Autoverlad und aus dem Westen kommst du über Lausanne. Du fährst das Rhonetal entlang bis Visp und von dort Richtung Saas-Grund.

Parkplätze

An den Talstationen der Bergbahnen ist eine ausreichende Anzahl an Parkplätzen vorhanden. 500 Parkplätze findest du allein bei der Talstation in Saas-Grund. Am Ortseingang des autofreien Ortes Saas-Fee steht ein grosses Parkhaus.

Kreuzboden - Saas-Grund: 11 km Nachtschlitteln

Der beleuchtete Schlittelweg führt ab Kreuzboden bis zur Zwischenstation (Triftpiste). Der weitere Weg ist nicht beleuchtet und benötigt eine Stirnlampe. Er führt hinunter ins Saastal und bietet dabei unterwegs einen schönen Blick auf die Mischabel-Gruppe.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

In der Wintersaison findet jeden Mittwoch das Nachtschlitteln statt. Die Bergbahn hat an diesen Tagen von 18:30 Uhr bis 21:45 Uhr geöffnet. Letzte Schlittel-Talfahrt 21:30 Uhr.

Ablauf des Nachtschlittelns

Das Nachtschlitteln ab Kreuzboden führt beinahe 1000 Höhenmeter nach unten. Vorher nimmst du die Seilbahn von Saas-Grund nach Kreuzboden. Auf 2400 Metern Höhe beginnt das Nachtschlitteln. Anfangs führt die Piste über eine Skipiste. Anschliessend kommt die insgesamt eher leichte Tour, die an Alphütten und kleinen Weilern vorbeiführt. Nach elf Kilometern kommst du in Saas-Grund wieder an. Die Schlittelfahrt kann auch unterwegs in Trift nach 3 km abgebrochen oder aber dort begonnen werden.

Verpflegung

Hohsaas Bergrestaurant mit Übernachtungsmöglichkeit

Nachtschlitteln Saas Fee Saas Fee (Foto: Saastal Bergbahnen)
Nachtschlitteln  Saas FeeSaas Fee (Foto: Saastal Bergbahnen)

Hannig - Saas-Fee: 6 km Nachtschlitteln

Die unbeleuchtete Strecke zwischen Hannig und Saas-Fee wird mit auszuleihenden Stirnlampen beleuchtet. Das ist besonders wichtig, da die Abfahrt teilweise sehr rasant verläuft. Sie liegt abseits der Skipisten.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

Ende Dezember bis Mitte April findet jeden Dienstag 18:00 bis 21:00 Uhr Nachtschlitteln statt. Bei schlechtem Wetter oder wenig Schnee wird auf Donnerstag verschoben.

Ablauf des Nachtschlittelns

In Saas-Fee startest du mit der Einseilumlaufbahn Hannig und fährst damit auf die Hannigalp. Die Bergstation liegt auf einer Höhe von 2340 m ü. M. Die Hannigalp ist eine Geländeterrasse, die südöstlich des 2700 Meter hohen Berges Mällig zu finden ist. 6 Kilometer lang ist die Schlittelstrecke, die an der Bergstation der Hannigbahn beginnt. Sie führt über den sogenannten Sonnenberg zum Gletscherdorf Saas-Fee. 520 Höhenmeter werden auf knapp 6 Kilometern überwunden.

Verpflegung

Bergrestaurant Hannig

Furggstalden - Saas-Almagell: 3 km Nachtschlitteln

Ein angenehmer und leichter Schlittelweg für die ganze Familie führt von Furggstalden nach Saas-Almagell durch Wald und an Weilern vorbei.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

Ende Dezember bis Mitte Februar findet in aller Regel am Mittwoch 19:00 bis 22:00 Uhr Nachtschlitteln statt. Die Termine werden auf der Webseite von Saas Almagell bekanntgegeben. Da sie nicht für jeden Mittwoch in diesem Zeitraum zutreffen, solltest du dich vorher informieren.

Ablauf des Nachtschlittelns

In Saas-Almagell nimmst du den Sessellift nach Furggstalden, einem sonnigen Hochplateau auf 1900 m ü. M. Furggstalden ist ein alter Walliser Weiler. Die Schlittelpiste beginnt direkt am Berghaus Furggstalden und führt in einem Bogen über den Berg und den Mittelwald hinunter in den Ort Saas-Almagell. Die Schlittelpiste verläuft in weiten Teilen direkt am Winterwanderweg und der Skipiste Mittelwald entlang. 222 Höhenmeter werden auf 3 km Länge überwunden.

Verpflegung

  • Bergrestaurant Furggstalden mit grosser Sonnenterrasse
Nachtschlitteln  Saas FeeSaas Fee (Foto: Saastal Bergbahnen)
Nachtschlitteln Saas FeeSaas Fee (Foto: Saastal Bergbahnen)

Rosswald - Ried-Brig: 8 km Nachtschlitteln

Unweit des Simplonpasses kannst du eine der längsten Nachtschlittelpisten der Schweiz ausprobieren. Sie führt ganze acht Kilometer von Rosswald hinunter in die beliebte Ferienstadt Brig.

Ort: Ried-Brig

Am Fuss des Simplonpasses liegt auf 1049 Metern Höhe die Stadt Ried-Brig. Der Ort gehört zum Bezirk Brig. Hier treffen sich wichtige Verkehrswege. Die Stadt Brig ist Ausgangspunkt für Wandergebiete und Ausflüge am Simplon, im Aletschgebiet und am Lötschberg.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

Freitags und samstags wird bis Ende März Nachtschlitteln angeboten. An diesen Tagen fahren die Bahnen bis 21:30 Uhr.

Kontaktmöglichkeiten

  • Rosswald Bahnen AG, Bergstation 3913 Rosswald

Anreise

Mit dem Auto fährst du ab Bern über die A6 und die A9, die du an der Ausfahrt Richtung Ried-Brig/Termen verlässt und letztlich nach links auf die Simplonstrasse abbiegst. Du benötigst dafür reichlich zwei Stunden. Bei der Talstation in Ried-Brig stehen 400 Parkplätze zur Verfügung. Mit den Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) erreichst du ab Bern nach 70 Minuten direkt die Stadt Brig. Vom Bahnhof Brig fährt der Postbus Linie 631 regelmässig zur Talstation der Gondelbahn und benötigt knappe 10 min.

Vermietung von Schlittelgeräten

Diese Sportgeschäfte auf Rosswald vermieten Schlittelgeräte:

  • Sportshop Schirli
  • Sport Mode Central

Ablauf des Nachtschlittelns

Mit der 6-er Gondelbahn der Rosswald Bahnen fährst du in 6.5 min von Brig hinauf zur Bergstation Rosswald. Die Bergstation befindet sich auf 1830 m ü. M. Die 8 km lange Schlittelbahn wird täglich sehr gut präpariert. Sie führt vom Rosswald hinab nach Ried-Brig. Vom Rosswald hast du einen besonders weiten Ausblick auf das obere Rhonetal. Der Schlittelweg überwindet insgesamt 783 Höhenmeter. Neben ruhigen Passagen hat die Strecke auch abwechslungsreiche Kurven. Schon zu Beginn geht es an einigen Stellen recht rasant nach unten. Der gemächlichste Teil befindet sich weiter unten, wo auch der Weg breiter wird. Endpunkt der Abfahrt ist die Talstation in Ried-Brig.

Verpflegung und Toiletten

  • Restaurant Fleschboden mit Käsefondue und einer modernen Gruppenunterkunft
  • Parkplatz Restaurant mit Käsefondue
  • Restaurant Rosswald

Bellwald Fleschen - Bellwald Richenen: 3.4 km Nachtschlitteln

Bellwald (1560 m ü. M.) ist ein Ferienort in der UNESCO-Welterberegion Jungfrau-Aletsch-Bietschhorn. Es ist ein typisches Chalets-Dorf mit einer hübschen Barockkirche. Die Ortschaft Bellwald zieht sich bergwärts in Richtung Nordosten. Hier steht auch die Talstation der Sesselbahn, die auf die Alp Richene oder Richenen führt. Bellwald wird über die Ortschaft Fürgangen (1202 m ü. M.) erreicht.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

  • Mitte Dezember bis Ende März

Kontaktmöglichkeiten

  • Bellwald Tourismus, Bellwalderstr. 446, 3997 Bellwald

Anreise

Wenn du mit dem Auto von Bern kommst, fährst du in Richtung Kandersteg und nimmst die Ausfahrt 19 Spiez/Faulensee. Der Autoverlad Kandersteg ist ausgeschildert. Nach dem Verlassen des Autoverlads fährst du nach Gampel/Steg und biegst rechts ab in Richtung Visp/Brig/Naters. Durch Naters, Mörel, Unterdeisch, Lax und Fiesch fährst du hindurch und biegst nach etwa 6 km links nach Fürgangen ab. Hinter Fürgangen kommst du nach Bellwald.

Aus Zürich nimmst du am besten die Autobahn in Richtung Gotthard und nimmst die Ausfahrt zum Furkapass. In Realp nimmst du den Autozug und kommst damit in Oberwald an. Danach fährst du weiter, durchquerst die Galerie Mühlebach und biegst rechts in Richtung Fürgangen ab. Hinter Fürgangen führt die Strasse nach Bellwald.

Mit den SBB erreichst du ab Bern nach 70 Minuten direkt die Stadt Brig. In Brig steigst du um auf die Matterhorn Gotthard Bahn. Mit ihr erreichst du die Haltestelle Fürgangen-Bellwald. Hier steigst du erneut um auf die Luftseilbahn Fürgangen. Sie bringt dich direkt ins Dorfzentrum.

Vermietung von Schlittelgeräten

  • Direkt bei den Sportbahnen an der Talstation Richenen

Ablauf des Nachtschlittelns

Mit dem Sessellift erreichst du Fleschen auf 2081 Metern über Meer in etwa sechs Minuten. Die Strecke des Schlittelweges schlängelt sich am Wald entlang. Von hier aus hast du einen besonders guten Blick auf die Alpen und zum Simplon. Später erreichst du über lange Traversen den Ort Bellwald Richenen. 460 Höhenmeter überwindest du auf diesem Weg.

Verpflegung

  • Bergrestaurant Fleschen
  • SSC Club Hütte bei Hotel Bellwald
Nachtschlitteln Bellwald Bellwald (Foto: Fabrizio Bellwald Tourismus)
Nachtschlitteln Bellwald Bellwald (Foto: Bellwald Tourismus)

Genfersee: Nachtschlitteln

Innerhalb der Region Genfersee schlittelst du am höchsten Gipfel der Westschweiz 7.2 km nach unten.

Piste Nachtschlitteln in der Tourismusregion Genfersee

Start Ziel Länge (km) Besonderheit Wochentage
Les Diablerets Bergstation Les Diablerets Talstation 7.20 unbeleuchtet Mittwoch, Freitag, Samstag ab Weihnachten bis Mitte März

Les Diablerets: 7.2 km Nachtschlitteln

Mit 7.2 km Länge gehört die Piste zu den längsten Nachtschlittelpisten. Beleuchtet ist sie nicht. Deshalb trägt jeder Schlittler sein eigenes Licht an der Stirnlampe. Die Tour ist einfach zu fahren und daher schon ab 6 Jahren erlaubt. Mehr als 500 Höhenmeter geht es nach unten. Gleich zu Beginn erhältst du einen herrlichen Blick auf das Diablerets-Massiv.

Ort: Les Diablerets

Das Dorf Les Diablerets liegt auf 1200 m ü. M. an der Nordseite des Diablerets-Massivs der Schweizer Alpen. Der Gipfel des Les Diablerets ist mit 3210 m ü. M. der höchste Gipfel der Westschweiz

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

Zwischen Weihnachten und Mitte März ist die Piste jeweils am Mittwoch, Freitag und Samstag von 18:30 bis 20:00 Uhr geöffnet. Die letzte Gondelauffahrt ist 20 Uhr.

Anreise

Mit dem Auto fährst du über die A9 bis zur Ausfahrt Aigle. Anschliessend ist Les Diablerets ausgeschildert. Ab Genf musst du mit 1.5 Stunden Autofahrt rechnen, ab Bern reichlich 1.5 Stunden (A12, bei La Veyte auf A9). Ab Zermatt fährst du ebenfalls über die A9 und benötigst 2 Stunden.

Mit der Bahn kommst du mit den Zügen der SBB bis zum Bahnhof Aigle und steigst dort um in die ASD - Bahn nach Les Diablerets.

Parkplätze

Parkplätze sind in begrenzter Anzahl an der Talstation vorhanden.

Vermietung von Schlittelgeräten

  • Centre ParAdventure, Rue de la Gare 50, 1865 Les Diablerets
  • Mountain Evasion Sàrl, Chemin des Grandes Isles 21, 1865 Les Diablerets

Ablauf des Nachtschlittelns

Mit der 10-er Gondelbahn Diablerets Express kommst du in nur 6 Minuten zum Restaurant Les Mazots. Damit bist du mitten im Skigebiet von Les Diablerets-Villars-Gryon und am Beginn der Schlittelpiste. Die Bergstation liegt auf 1710 Metern Höhe.

Über 7.2 km fährst du ziemlich gemütlich 540 Höhenmeter nach unten. Und mit dem im Nachtpaket enthaltenen Glühwein fährt es sich umso beschwingter. Nach einigen grossen Kurven geht es durch den Wald. Etwas mehr im Zickzack führt der Weg dann weiter bis hinunter ins Dorf.

Der Schlittelweg führt über die Strasse, die zum Col de la Croix führt. Sie ist im Winter geschlossen und dem Schlitteln vorbehalten. Sie wird sogar speziell für das Schlitteln präpariert.

Verpflegung

*Restaurant Les Mazots: Fondue im Restaurant Les Mazots (bei Ankunft der Seilbahn)

Nachtschlitteln Les Diablerets Les Diablerets (Foto: Vereinigung Touristique Porte des Alpes - Villars)
Nachtschlitteln Les DiableretsLes Diablerets (Foto: Schweiz Tourismus MySwitzerland)

Region Zürich: Nachtschlitteln

Innerhalb der Region Zürich schlittelst du am Zugerberg täglich bis Mitternacht, wenn du magst.

Piste Nachtschlitteln in der Tourismusregion Zürich

Start Ziel Länge (km) Besonderheit Wochentage
Zugerberg Bergstation Schönegg 2.80 unbeleuchtet, Leitsystem mit Sicherheitsmatten und Netzen täglich bei guten Schneeverhältnissen

Zugerberg - Schönegg: 2.80 km Nachtschlitteln

Sobald genügend Schnee liegt, geht die rassige Fahrt von der Bergstation der Zugerbergbahn hinunter. Der Schlittelweg endet an der Talstation Schönegg.

Ort: Zug

Zug liegt am Zugersee am Fuss des Zugerberges. Die Zugerberg Bahn, eine Standseilbahn, führt in etwa 8 Minuten nach oben. Der Zugerberg ist der Hausberg von Zug.

Öffnungszeiten zum Nachtschlitteln

Das Schlitteln ist hier bei guten Schneeverhältnissen von 10 bis 24 Uhr erlaubt. Die Zugerberg Bahn fährt wochentags ab 6:26 Uhr halbstündlich bis 23:56 Uhr. Am Wochenende beginnt die erste Fahrt 6:56 Uhr.

Kontaktmöglichkeiten

Zugerbergbahn AG, An der Aa 6, 6300 Zug

Anreise

Ab Zürich ist Zug mit dem Auto über die A4 in nur 40 min mit dem Auto erreichbar. Parkplätze gibt es an der Talstation der Zugerberg Bahn.

Über öffentliche Verkehrsmittel erreichst du Zug-Schönegg in einer Dreiviertelstunde. Mit den SBB gelangst du nach Zug Metalli/Bahnhof. Mit den Zugerland Verkehrsbetrieben kommst du innerhalb von nur elf Minuten zur Talstation Schönegg.

Vermietung von Schlittelgeräten

An der Talstation der Zugerberg Bahn kannst du Schlitten montags bis samstags bis 23 Uhr mieten.

Ablauf des Nachtschlittelns

Du fährst mit der Standseilbahn von Zug-Schönegg nach oben. Dort beginnt die spektakuläre Schlittelbahn gleich unterhalb des Zugerberg Restaurants. Über drei grosse Kurven führt die Piste am Bauernhof vorbei und direkt in den Wald. Dann geht die Fahrt rasant weiter bis zur Talstation Schönegg. Ein Leitsystem mit Sicherheitsmatten und Netzen bringt dich sicher zum Ziel. Auf der 2.8 km langen Schlittelstrasse überwindest du etwa 350 Höhenmeter. Die Zugerberg Bahn bringt dich anschliessend gleich wieder hoch zur nächsten Schlittelfahrt. Die Strecke wird regelmässig präpariert.

Achtung:

Die Bahn fährt ab 18 Uhr nur dann gemäss Fahrplan, wenn du den Knopf bei der Tal-/Bergstation gedrückt hast. Dies geschieht, um unnötige Leerfahrten in den Abendstunden zu vermeiden. Der Knopf ist gut gekennzeichnet. Nach dem Drücken geht die Tür zum Perron auf und die Bahn fährt gemäss Fahrplan ab.

Verpflegung

  • Restaurant Zugerberg an der Bergstation
Nachtschlitteln Zugerberg  Zugerberg (Foto: Zugerbergbahn)
Nachtschlitteln Zugerberg  Zugerberg (Foto: Zugerbergbahn)

FAQ

  • Welche Ausrüstung benötige ich beim Nachtschlitteln?
  • Sind die Schlittelbahnen beim Nachtschlitteln beleuchtet?
  • Kann ich Schlittelgeräte zum Nachtschlitteln vor Ort ausleihen?
  • Sind Restaurants, Hütten und Skibars beim Nachtschlitteln am Weg geöffnet?
  • Darf ich meinen Hund zum Nachtschlitteln mitnehmen?
  • Müssen beim Nachtschlitteln Regeln beachtet werden?
  • Was ist besser: Schlitten oder Rodel zum Nachtschlitteln?